Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MEDICAL OFFICE - Anwenderforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 22. Februar 2014, 11:28

Eingabe und Wiederaufruf biometrischer Daten im Praxisformular Messwerte

Bin noch Anfänger mit Medical Office. Daher vielleicht dumme Frage: im Dialog "Messwerte" kann ich verschiedene Werte eingeben. Dem Handbuch entnehme ich, dass bei Wiederaufruf des Dialogs "Messwerte" frühere, bereits eingegebene Werte automatisch aufgerufen werden, sofern für das entsprechende Feld im Dialog "Messwerte" eine Verknüpfung mit einem "Auftrag" erstellt ist. Meine Versuche, im Datenpflegesystem z.B. einen Auftrag "Gewicht" mit einer entsprechenden Vernküpfung ("Praxisformular Messwerte") zu erstellen, hat nicht zum gewünschten Erfolg geführt. Das einmal eingegebene "Gewicht" wird beim Neuaufruf des Dialogs "Messwerte" über die Tastenkombination <m>,<w> nicht wieder angezeigt. Irgendwas vergesse ich wohl oder mache ich falsch. ?( Gibt es eine detaillierte Anleitung?

Vielen Dank!

2

Samstag, 22. Februar 2014, 12:00

Guten Tag,

im Messwerteformular muss bei Gewicht als Kürzel "Gewicht in kg" eingegeben sein und im Auftrag als Typ "Gewicht in kg" - siege screenshot. Dann wird das Gewicht aus dem Messwerteformular in das Krankenblatt geschrieben und umgekehrt. Das heißt, wenn das Gewicht über den Auftrag in das Krankenblatt eingetragen wird, wird es automatisch in das Messwerteformular übernommen. Man muss es aber neu starten mit "mw", ruft man das alte Formular auf, stehen dort die alten Werte.

Vielleicht hilft das

viele Grüße

M.Meier
»mime« hat folgende Dateien angehängt:
  • Gewicht.jpg (83,4 kB - 62 mal heruntergeladen - zuletzt: 13. Juli 2020, 20:49)
  • Messwerteformular.jpg (139,11 kB - 50 mal heruntergeladen - zuletzt: 13. Juli 2020, 20:49)

3

Samstag, 22. Februar 2014, 12:14

Hallo,

entscheidend ist, daß es nicht schon einen anderen Auftrag mit "Gewicht in kg" bzw. "Länge in m" gibt, sonst wird das falsch zugeordnet. Dann muß unbedingt auch der Auftrag MWGROESSE und MWGEWICHT vorhanden sein, sonst paßt das nicht. Ggf. muß Ihr Support mal per Teamviewer mit draufschauen, wenn die Tipps so nicht reichen ...

Grüße,

Peter Quick

4

Samstag, 22. Februar 2014, 12:58

Vielen Dank,

ich werde es ausprobieren!

R. Pfister :)