Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MEDICAL OFFICE - Anwenderforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 20. September 2022, 18:54

Impfzertifikate in MO für neue Covid-Impfstoffe?

Hallo!
Die Finanzierung des Impfzertifikat-Moduls in MO durch das BMG war doch aufgekündigt worden, womit die Entwicklung eingefroren ist, oder?
Nächste Woche starten wir mit den BA.1-Impfstoffen. Wie kann ich da dann Zertifikate generieren?
Grüße
L.Kruse

2

Mittwoch, 21. September 2022, 08:10

Hallo l.kruse,

die Zertifikate können Sie in MO wie gewohnt erstellen. Wir haben die Funktion beibehalten.
Mit freundlichen Grüßen,

S.Brost
-INDAMED SUPPORT-

www.indamed.de

3

Mittwoch, 21. September 2022, 08:43

Nächste Woche starten wir mit den BA.1-Impfstoffen.



Moin,

wissen Sie, ob das ein ganz anderer Impfstoff sein wird? Oder wird dieser ebenfalls von BionTech, Moderna o.ä. bereitgestellt?
MfG

K.Riemer :)

_____________________

www.indamed.de

4

Mittwoch, 21. September 2022, 08:48

Der Impfstoff ist von Biontech oder von Moderna.

Wir haben uns für nächste Woche den Impfstoff BA4/5 von Biontech bestellt...

5

Mittwoch, 21. September 2022, 13:28

Hallo!

Wie Kollege Quick schon schrieb: es sind neue Impfstoffe, und zwar einer von Moderna und zwei (einer gegen BA.1 und einer gegen BA.4/5) von Biontec. Beides mRNA, aber die haben auch einen neuen Namen.
Wchtig ist vielleicht auch noch, die kommen nicht anstelle, sondern ZUSÄTZLICH zu den bisherigen Impfstoffen von Biontec und Moderna auf den Markt!

Grüße
L. Kruse

6

Mittwoch, 21. September 2022, 13:53

Hallo,

das Impfzertifikat unterliegt einer europäischen Regelung. Bislang sind die Werte für die Übertragung auch in dem Dokument vom 14.9. (noch) nicht angepasst worden.
Dort wird nicht zwischen den einzelnen Varianten von Biontec oder Moderna/Spikevax unterschieden. Wenn die EU es so handhaben, müsste der Hersteller der gleiche bleiben, aber der Impfstoff einen neuen Namen bekommen.
Mit freundlichen Grüßen,

G. Wingenbach
-INDAMED Support-