Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MEDICAL OFFICE - Anwenderforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 29. September 2013, 09:46

03360, 03362 neuer EBM - Geriatrisches Basisassessment

Hallo Forum,

ich suche nach einer Möglichkeit die neuen Budget-freien-Leistungen nach EBM 03360 - 03362 sinnvoll abrechnen zu können.

Mir schwebt da eine Anzeige in der Schnellinfo vor.

Zum Hintergrund: Die neuen EBM Ziffern 03360 bzw. 03362 können bei Patienten ab dem 70. Lebensjahr und Vorhandensein einer geriatrische Morbidität bzw. einer Pflegestufe abgerechnet werden. Zusätzlich können die Ziffern bei Vorliegen einer Diagnose aus dem Kreis F00 - F02, G30, G20.1 und G20.2 auch bei Patienten unter 70 Jahren abgerechnet werden. Speziell die 03362 kann sofern das Geriatrische Basisassessment 03360 (dazu zählt auch die alte 03240!) nicht länger als 4 Quartale zurückliegt 1x im Behandlungsfall angesetzt werden wenn therapeutische Maßnahmen zur Behandlung der geriatrische Symptome (kann ja alles ein) , oder aber eine Überprüfung/Anpassung der laufenden Medikation (machen wir doch immer) und/oder die Aktuallisierung des Medikamentenplans erfolgen (jedes Rezept!).

Ziel ist es nun bei entsprechenden Patienten, also bei allen über 70 Jahren mit geriatrischer Morbidität (z.B. Frailty-Syndrom ICD 10: R54, Hemiplegie G81.0 - G81.9, Immobilität und Mobilitätsstörungen M62.30 - M62.39, R26.0 - R26.8, Depression F32.0 - F33.9, Stuhl- und Harninkontinenz R15, R32 sowie Schwindel und Gangunsicherheit R42) die 03360 bzw. in den nächsten 3 Quartalen die 03362 nicht zu vergessen. Bei entsprechenden Diagnosen (F00-F02, G30, G20.1 und G20.2) könnte man die Ziffern des geriatrischen Komplexes auch unter 70 Jahren abrechnen.

Wie kann ich mir jetzt von MO diejenigen Patienten anzeigen lassen, die eine diese Diagnosen und das entsprechende Alter ausweisen ohne aber immer gleich eine statistische Abfrage über das Statistikmodul starten zu müssen? Vielleicht hat ja jemand schon sowas für sich programmiert und könnte das Forum Teil haben lassen? Da könnte auch das Hinweisfenster bei Patientenwechsel zu Einsatz kommen- oder?

Schön wäre eine Anzeige in der Schnellinfo: GBA 03362 möglich: Ja/Nein - wie nach dem Beispiel der Gesundheitsuntersuchung. Diese läuft ja über eine Auftragsabfrage im Zeitraum der letzten 2 Jahre, was mit der 03362 wohl nicht läuft - oder?

Wir alle wünschen uns ja eine Arbeitserleichterung durch Automatismen in MO - hier wären Abrechungsvorschläge sehr hilfreich... - vielleicht ließe sich das auch über ein spezielles Fenster (Schablone/Button) realisieren... - nach dem Motto: Diagnose xy bei Patient (KV-Fall), Alter (von bis), vorhanden - du könntest aufgrund der Regeln noch EBM Ziffer zzz abrechnen... - dies ließe sich auf alle anderen Bereiche erweitern - z.B. kleine Chirurgie bei Diagnosen mit offenen Wunden (wie oft wird die 02300 vergessen?!?)...

Also wer eine Idee hat - bitte melden!
TF

2

Dienstag, 8. Oktober 2013, 08:52

Hallo, wir haben folgendes PHP-Script in die Schnellinfo (GBA) eingefügt:

{PHP}$haeufigkeit = {Count:1J::KV:Gebühren:03360};if($haeufigkeit>0) {echo "GBA erledigt";}else{echo "GBA notwendig";};{/PHP}

So wird man 1x pro Jahr erinnert das geriatrische Basisassessment (03360) durch zu führen.
Damit die Info nicht bei jedem Patienten erscheint muss man noch die Darstellungsbedingungen einstellen. Man kann das Script auch 2x anlegen mit Darstellungsbedingungen 1. > 70 Jahre und 2. < 70 J und entsprechende Diagnosen F00-F02, G30, G20.1 und G20.2.


Um die Ziffer 03362 nicht zu vergessen kann man die Patienten markieren.

Vielleicht gibt es auch noch andere Vorschläge.

mime

3

Dienstag, 8. Oktober 2013, 11:59

Kann ich auch zwei Ziffern (alte 03240 und neue 03360) in einem Script auswerten lassen?

TF

4

Dienstag, 8. Oktober 2013, 15:54

Hiermit sollte es gehen:


{PHP}$haeufigkeit = {Count:1J::KV:Gebühren:03360} ; $haeufigkeit2 = {Count:1J::KV:Gebühren:03240};if($haeufigkeit>0 or $haeufigkeit2>0) {echo "GBA erledigt";}else{echo "GBA notwendig";};{/PHP}



Es wird der Eintrag der Ziffer 03360 und 03240 abgefragt und wenn beide im letzten Jahr nicht berechnet wurden wird GBA notwendig angezeigt. Es sollte so funktionieren. Ich bitte aber um Kontrolle einiger Patienten, da ich die 03240 nicht abgerechnet habe, sodass ich das Script nicht komplett probieren konnte.



Ist es überhaupt notwendig den Eintrag der alten Ziffer 03240 zu überprüfen? Da die 03360 davon doch unabhängig abgerechnet werden darf. (siehe KVNO: http://www.kvno.de/downloads/honorar/FAQ-GOP_im-EBM.pdf :
Zählt die in Vergangenheit erbrachte GOP 03240 mit für die Höchstmenge (2x im Krankheitsfall) der GOP 03360?
Nein, der Krankheitsfall beginnt in diesem Zusammenhang mit der Abrechnung der GOP 03360.)


mime

5

Dienstag, 8. Oktober 2013, 16:15

Jupp ist relevant - denn in Bavaria ist es so, dass bei vorhandener 03240 (entsprechend den Bestimm. der 03360) sofort die 03362 abgerechnet werden kann ohne vorher nochmals extra die 03360 gemacht haben zu müssen (schöner deutscher Satz) - und btw. alles Extrabudgetär :thumbup:

Script wird getestet... - Danke

TF

6

Dienstag, 8. Oktober 2013, 18:05

Jupp ist relevant - denn in Bavaria ist ..... alles Extrabudgetär :thumbup:
wo endet die Landesgrenze ????? :P
Freundliche Grüße, Jörg Sprenger

7

Dienstag, 8. Oktober 2013, 18:20

bezogen auf Palliativ und Geriatrie .... --- am Rest Kratzen wir noch !!! ... - ach ja - um noch ein paar weinende Augen zu provozieren... die Gesprächsziffer wird lt. Vorstand KVB wohl auch in mehr als 50% der Fälle vergütet werden... zudem wird gerade über eine abgespeckte Vorhaltepauschale auch im Vertretungsfall eifrig diskutiert. O-Ton vom 01.10.2013: "Geld ist genügend da"

Freistaat Bayern eben

TF

8

Mittwoch, 17. April 2019, 17:39

Hat zufällig jemand schon ein Script für 03362 erstellt ?

... Bedingung ist ja 03360 in den letzten 4 Quartalen und dann der zweite Kontakt etc...
:rolleyes:

9

Mittwoch, 17. April 2019, 18:16

Das Problem mit den Scripten in der Schnellinfo ist: Die Performance nimmt ab, sprich MO kriecht.

Was sagt Indamed dazu, wieviele Scripte sind verträglich?

Was in den Scripten ist verlangsamend?

Ist es das Zeitfenster, das durchsucht wird?

Oder ist es die schiere Anzahl der Skripte?
bro

Zitat

Vorliegen einer Diagnose aus dem Kreis F00 - F02, G30, G20.1 und G20.2 auch bei Patienten unter 70 Jahren

das kann man per Markierung erledigen, das sollte man nicht dem Script überlassen, das kostet Rechnerzeit.

Das Skript sucht dann nur nach der Markierung z.B Geriatrie

10

Donnerstag, 18. April 2019, 11:15

Hallo,
Es ist richtig, dass Scripte in der Schnellinfo auf Kosten der Performance gehen können. Allerdings hängt das von mehreren Faktoren. Natürlich wird es auch langsamer, je mehr Scripte man einsetzt. Aber es kann auch schon ein einziges den Rechner in die Knie zwingen. Die Problematik ist die gleiche wie in der Statistik. Diese kann sekundenschnell gehen oder auch mehrere Stunden brauchen.

Mit freundlichen Grüßen
Uwe Streit

11

Donnerstag, 18. April 2019, 16:53

Hallo, wir haben folgendes PHP-Script in die Schnellinfo (GBA) eingefügt:

{PHP}$haeufigkeit = {Count:1J::KV:Gebühren:03360};if($haeufigkeit>0) {echo "GBA erledigt";}else{echo "GBA notwendig";};{/PHP}

So wird man 1x pro Jahr erinnert das geriatrische Basisassessment (03360) durch zu führen.
Damit die Info nicht bei jedem Patienten erscheint muss man noch die Darstellungsbedingungen einstellen. Man kann das Script auch 2x anlegen mit Darstellungsbedingungen 1. > 70 Jahre und 2. < 70 J und entsprechende Diagnosen F00-F02, G30, G20.1 und G20.2.


Um die Ziffer 03362 nicht zu vergessen kann man die Patienten markieren.

Vielleicht gibt es auch noch andere Vorschläge.

mime


man darf die 03360 ja 2 x im Jahr ansetzen, wie muss dann das Script aussehen?
bro

12

Donnerstag, 18. April 2019, 17:49

man darf die 03360 ja 2 x im Jahr ansetzen, wie muss dann das Script aussehen?


Ich lasse mich jedes 2. Quartal an die 03360 erinnern, dann komme ich auf 2x im Jahr:
{PHP}$haeufigkeit = {Count:2Q::KV:Gebühren:03360};if($haeufigkeit===0) {echo 'Geriatr.BA (03360) notwendig';}else{echo 'Geriatr.BA erledigt';};{/PHP}

Darstellungsbedingungen nicht vergessen!

Viele Grüße

M.Meier

13

Donnerstag, 18. April 2019, 17:52

Ist es das Zeitfenster, das durchsucht wird

Das ist wesentlich für die Performance und darf nicht zu groß sein.
Viele Grüße
M.Meier

14

Freitag, 19. April 2019, 11:15

"ich lasse mich jedes 2. Quartal an die 03360 erinnern"
super so gehts am besten
Danke und Frohe Osterntage
bro