Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MEDICAL OFFICE - Anwenderforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 3. Oktober 2021, 16:28

Chroniker-Statistik

Hallo

Ich benutze bereits verschiedene Statistiken, um zum Quartalsende vergessene Chroniker-Ziffern zu ergänzen. Trotzdem gehen mir immer wieder ein paar durch die Lappen. Dies betrifft vor allem ehemalige Neupatienten mit 03220H.

Darum hätte ich dies gerne durch eine weitere Statistik ergänzt.

Ich suche alle Patienten, die im vorherigen Quartal eine 03220 (mit- oder ohne H) hatten, aber im aktuellen Quartal (trotz vorhandener 03000) noch keine 03220 haben.

Generell habe ich den Eindruck, dass man 2 verschiedene Zeiträume nicht kombinieren kann. Dies wäre hier aber nötig.

Kann mir jemand weiterhelfen?

Schönen Dank

Peter Mendel
»peterme« hat folgende Datei angehängt:

2

Montag, 4. Oktober 2021, 10:20

Hallo,

versuchen Sie es mal anstelle der KV-Fall-Gruppe mit einer Krankenblatt-Gruppe...
MfG

K.Riemer :)

_____________________

www.indamed.de

3

Montag, 4. Oktober 2021, 11:22

Sie können auch die Tagesliste zewckentfremden, dann müssen Sie bei einfachen Fällen nicht mehr jedes Mal die AKte aufmachen, sondern sehen es wie in der Tagesliste. SIe können dort auch so eine Statistik wie oben anlegen und anzeigen lassen.
ZUm Überblick Prüfen mancher Chroniker ist das praktisch.

LG C.Schnell

Beiträge: 102

Wohnort: Nieder-Hilbersheim

Über mich: Promovierter Informatiker, Softwarearchitekt, Prozessingenieur, tätig in der Hausarztpraxis meiner Frau Doktor.

  • Nachricht senden

4

Montag, 4. Oktober 2021, 17:44

Ich kann das beschriebene Problem bestätigen - ich habe die Abfrage nachgebaut. Der Vorschlag von K.Riemer führt auch tatsächlich zu einem Ergebnis!

versuchen Sie es mal anstelle der KV-Fall-Gruppe mit einer Krankenblatt-Gruppe...

Ich hatte des öfteren vergleichbare Abfragen und dabei festgestellt, dass das Verhalten hier in der Tat anders zu sein scheint, als ich erwarten würde. Im Statistik-Modul sieht man aber immer nur die Ergebnismenge, und nicht die Eigenschaften, die dazu geführt haben (hier möchte ich explizit die Übersichtlichkeit beim Aufbauen von Regeln im Regelwerk-Assistenten loben!). Daher verstehe ich oftmals nicht ganz, was genau nicht klappt. Aber da Patienten fehlen, die mit Gewissheit im Ergebnis sein müssten, verwerfe ich den Ansatz und versuche es anders.

Das hier würde ich aber gern verstehen: Was spricht dafür, dass eine Krankenblatt-Bedingung zum gewünschten Ergebnis führt, aber nicht die KV-Fall-Bedingung? Ich hätte jetzt naiverweise angenommen, dass man mit letzterer genau so einen Filter auf Ziffern setzen kann, wie bei der Krankenblatt-Bedingung - mit der zusätzlichen Einschränkung, dass die Ziffer auf einem KV-Fall eingetragen sein muss (was bei der 03220 ja sogar Sinn macht). Oder ist das im Detail doch anders?

5

Montag, 4. Oktober 2021, 17:59

Hallo thomas.schaefer.nh,

der Grund ist, dass es sich bei der ausgeführten Statistik um eine Fallstatistik handelt, die u.a. sowohl nach dem Merkmal Fall "aktuelles Quartal" als auch nach dem Merkmal Fall "vorheriges Quartal" sucht. Es kann aber keinen (KV-) Fall geben, der gleichzeitig beide Kriterien erfüllen kann, weil er sich entweder im aktuellen oder entsprechend im vorherigen Quartal befindet.

Die Krankenblattbedingung funktioniert hier, weil das Krankenblatt unabhängig vom Fall ist (sofern die Krankenblattbedingung nicht einer Fallbedingung untergeordnet ist! Somit wird natürlich auch nicht beachtet, ob die gesuchte Ziffer überhaupt auf einem Fall liegt oder auf welchem. Sie muss einfach im Krankenblatt vorhanden / nicht vorhanden sein).

Eine Alternative wäre, die Statistik nicht bei "Fallstatistik", sondern "Patientenstatistik" durchzuführen. Hier können zwei Fallbedingungen verwendet werden, da ein Patient (!) diese Bedingungen erfüllen kann.

Ich hoffe die Erklärung ist verständlich.
Mit freundlichen Grüßen

Alexander Zwickler
_________________________________________________________________

Keine Berechtigung Addons zu installieren?

How Tos - Anleitungen zu diversen Themen

Beiträge: 102

Wohnort: Nieder-Hilbersheim

Über mich: Promovierter Informatiker, Softwarearchitekt, Prozessingenieur, tätig in der Hausarztpraxis meiner Frau Doktor.

  • Nachricht senden

6

Montag, 4. Oktober 2021, 19:00

Ich hoffe die Erklärung ist verständlich.

Sehr, vielen Dank, dass Sie sich die Mühe gemacht haben!

Ich hätte hier 100%-ig erwartet, dass die Bedeutung der KV-Fall-Bedingung in jeder weiteren Gruppe wäre "es gibt einen KV-Fall im angegebenen Zeitraum". Und nicht dass hier nur die KV-Fälle abgefragt werden, welche AUCH die o.g. Bedingung erfüllen.

Aber nun ja, so ist es wohl nicht, und es ist besser, dies zu wissen, dann kann man sich darauf einstellen. Daher nochmals vielen Dank!

7

Dienstag, 5. Oktober 2021, 10:45

Super - vielen Dank für die Info und Erklärung.
Die Statistik funktioniert. Und ich habe auf Anhieb 8 vergessene Chroniker entdeckt. Das hat sich rentiert.
Angefügt noch die funktionierende Statistik:
»peterme« hat folgende Datei angehängt:

8

Dienstag, 5. Oktober 2021, 12:34

HEy, 20 Patienten rausgefischt !!! Bislang nur über die Markierung gesucht und abgeglichen ... Vielen lieben Dank !!!