Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MEDICAL OFFICE - Anwenderforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 19. Dezember 2020, 20:59

Berechnung in Formulareditor

Hallo zusammen,
ich verzweifele an dem Formulareditor.
Ich möchte in den Messfeldern die Raucheranamnese integrieren und die PY berechnen lassen.
Jetzt habe ich 5 aufträge angelegt mit den Kürzeln für die Felder im Editor und die Tarife markiert. Dann habe ich im Editor die Felder vom Blutruck kopiert (warum steht da Edit-typ Text und nicht Zahl), das Kürzel umbenannt so wie das Auftragskürzel heisst und folgende php-formel als Formel bei mwpy eingefügt (die Syntax habe ich bei BMI abgekupfert).

{PHP}$zrsta="zrsta";$zrsto="zrsto";$zrp="zrp";$zigs="zigs";
if $zrsto < 1
{
$zrsto = date("Y");
}
$mwpy = ($zrsto - $zrsta - $zrp) * $zigs/20;echo round($mwpy,0);
{/PHP}

Ich habe zwar keine Ahnung von PHP. Aber die If-Schleife funktioniert, wenn man sie in einen online-compiler einträgt.

Allerdings berechnet MO bei der Eingabe der Werte nichts für mwpy. Die eingegebenen Werte werden ins KB übernommen, aber nicht die PY.

Für Tips bin ich dankbar.
VG
RG

Für Tips bin ich dankbar.

2

Sonntag, 20. Dezember 2020, 09:43

Hallo,
Sie haben auf jeden Fall einen Syntaxfehler in Ihrem Skript. Beim if-Kommando müssen noch Klammern um die Bedingung, also so:

Quellcode

1
if($zrsto < 1) 


Ich bin mir auch nicht ganz sicher, ob die Übernahme der eingegebenen Parameter so funktioniert, wie Sie es geschrieben haben. Üblicherweise müssen die zu übernehmenden Kürzel in geschweifte Klammern gesetzt werden (also z.B. {zrsta}). Wie das genau bei internen Formularen war weiß ich allerdings ad hoc nicht, kann ich aber morgen in der Praxis mal nachschauen, ich habe auch einige interne Formulare, wo Dinge mit PHP berechnet werden.

VG Julian Hartig

3

Montag, 21. Dezember 2020, 07:54

Ok, also bei den Formeln im internen Formulareditor funktioniert es offensichtlich so, wie Sie es hier auch geschrieben haben. Dann ist vermutlich nur der von mir bereits angemerkte Syntaxfehler der Grund, warum es nicht funktioniert.

VG Julian Hartig

4

Montag, 21. Dezember 2020, 13:53

Ich habe es nochmal auf 1000 varianten probiert. Aber es klappt nicht.
Wenn ich gar keine Formel eintrage, sondern manuell einen Zahlenwert eintrage, dann schreibt er die Zahl ins KB.
Auch mit der Klammer berechnet er die Formel nicht. Anders als bei BMI erscheint nicht mal eine 0, wenn die Basiswerte nicht eingetragen sind.
ich könnte heulen