Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MEDICAL OFFICE - Anwenderforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 5. Dezember 2020, 09:08

Automatisch Anwendung starten beim Aufruf eines Krankenblattes

Hallo,

gibt es eine Möglichkeit, beim Aufruf eines Krankenblattes ein externes Programm (Batch) zu starten?

Das einzige was mit bisher einfällt, ist automatisch eine BDT Datei zu exportieren und einen Wachhund einzusetzen, der sofort anschlägt, wenn die BDT-Datei auftaucht .... ist aber nicht gerade elegant.

Gruß

Privacy

2

Samstag, 5. Dezember 2020, 18:08

Das ist auch meine Idee. Was möchten Sie erreichen? Es gibt doch dutzende Eventrecorder, die diese auch machen könnten.
Freundliche Grüße, Jörg Sprenger

3

Montag, 7. Dezember 2020, 08:07

Hallo Privacy,
also ich finde das schon elegant. Es gibt doch genug Watcher, die keine/wenig Resourcen brauchen, weil sie auf die inotify-Events hören, die von Windows bei Änderungen an Dateien generiert werden. Mir würde als Alternative noch einfallen, ein PHP-Skript z.B. in einer Schnellinfo dafür zu verwenden, das würde dann aber immer aufgerufen werden, wenn die Schnellinfos neu aufgebaut werden und Sie müssten den letzten übermittelten Patienten auch irgendwo hinspeichern, um das gewünschte Programm nur bei Änderung des aktiven Patienten auszuführen.

VG Julian Hartig

4

Montag, 7. Dezember 2020, 09:15

und Sie müssten den letzten übermittelten Patienten auch irgendwo hinspeichern, um das gewünschte Programm nur bei Änderung des aktiven Patienten auszuführen.

Dafür legt MO bei jedem Wechsel des aktuellen Patienten eine NEUE AKTPAT.BDT im lokalen MO-Verzeichnis an.
Freundliche Grüße, Jörg Sprenger

5

Montag, 7. Dezember 2020, 10:01

und Sie müssten den letzten übermittelten Patienten auch irgendwo hinspeichern, um das gewünschte Programm nur bei Änderung des aktiven Patienten auszuführen.

Dafür legt MO bei jedem Wechsel des aktuellen Patienten eine NEUE AKTPAT.BDT im lokalen MO-Verzeichnis an.


Hallo Herr Sprenger,
wenn man es so konfiguriert hat ja. Ich habe das nur als Zusatz erwähnt, weil Frau Müller es ja unelegant fand, diese BDT-Datei zu generieren um dann mit einem Watcher auf Änderungen zu hören und darauf zu reagieren ;). Ich wollte nur darauf hinweisen, dass auch eine Lösung über ein PHP-Kommando in der Schnellinfo sich irgendwo merken muss, welcher Patient als letzte übermittelt worden ist.

VG Julian Hartig

6

Montag, 7. Dezember 2020, 10:22

weil Frau Müller es ja unelegant fand, diese BDT-Datei zu generieren


Habe ich verstanden, allerdings geht es hier ja nicht um das explizite Generieren, sondern um eine grundsätzlich vorliegende Info, für die ich nichts selber prgrammieren muss. MO erstellt sie meines Wissens immer.
Ende :)
Freundliche Grüße, Jörg Sprenger

7

Montag, 7. Dezember 2020, 16:20

Das mache ich ja schon

Aber ... das Manco der generierten aktpat.bdt ist, dass dort der Abrechner nicht vermerkt ist - d.h. ich weiß nicht zu welchem Schein die Datei gehört!
Außerdem brauche ich für die aktpat _Überwachung auch einen Wachhund :-(

Umgekehrt klappt es meistens wenn ich MO eine BDT_Datei ins entsprechende Verzeichnis werfe, dass diese Akte aufgerufen wird - mache ich um schnell aus meinem eigenen Heimdokumentationssystem oder der "Telefonnummernerkennung" in die Abrechnungs/Falldaten/Patientenakte von MO zu gucken (stürzt meist nach 1-2 Stunden ab, dann reagiert MO nicht mehr auf die generierten Dateien - Neustart von MO behebt manchmal das Problem, manchmal hilft nur richtiger Rechner_Neustart.

Gruß

Privacy

8

Montag, 7. Dezember 2020, 16:28

Ziel ....

Das ist auch meine Idee. Was möchten Sie erreichen? Es gibt doch dutzende Eventrecorder, die diese auch machen könnten.


Wir lesen zu Quartalsbeginn Hunderte von eGK aus den Heimen ein - wichtig ist für uns eine schnelle Übersicht über fehlende eGK im Heim - d.h. ich brauche das zum jeweiligen Abrechner/Schein gehörige eGK Einlesedatum.

Ich habe einen Aufruf einer Batch, die mir Betriebsstätte, eGK_Datum, Patientennummer übergibt - aber diese muss für jeden Patienten wieder händisch aufgerufen werden ... (über Extras ...)
- der eGK Marathon für die Heime verschlingt eh einige Mitarbeiter_Arbeitstage...

Wie gesagt die automatisch generierte aktpat.bdt enthält leider nicht die Betriebsstätte :-(

Gruß

Privacy

9

Montag, 7. Dezember 2020, 16:30

Dann bliebe immer noch die Ausgabe einer PRIVACY.BDT mit all den Infos, die Sie haben wollen, die dann auch überwacht wird. So mache ich es mit meinen verzweifelten Versuchen, selber etwas zu steuern :-)
Freundliche Grüße, Jörg Sprenger