Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MEDICAL OFFICE - Anwenderforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 16. Oktober 2020, 19:23

Alte - Neue Druckersteuerung - Umschaltung

Hallo Zusammen,
wir arbeiten derzeit noch mit der alten Druckersteuerung und wollen ENDLICH mal auf die Neue umschwenken.
Kann man die neue Druckersteuerunng (vor)konfigurieren und gefahrlos die Alte weiter nutzen, um dann am Stichtag die Neue einzuschalten?
Gruß
E. Langner

2

Samstag, 17. Oktober 2020, 09:20

Gegenvorschlag: wie wäre es denn, wenn Sie die neue Druckersteuerung erst einmal auf einem einzigen PC installieren und schauen, wie es dann läuft. Wenn sie vorwiegend zentrale Drucker haben, ist dann die Umstellung auf alle PC relativ einfach.


Ich kann Ihnen aber aus meiner Erfahrung versichern, dass die Umstellung von der alten auf die neue Druckersteuerung weitgehend problemlos funktioniert. Wenn Sie wirklich große Sorgen haben, würde ich mir Hilfe vom FLS holen und die Umstellung an einem Freitag Nachmittag durchführen. Dann sollte Montagmorgen alles reibungslos funktionieren. Ja, das kostet dann mal etwas Geld, aber dafür läuft ihre Praxis auch...

Grüße,

P. Quick

3

Samstag, 17. Oktober 2020, 13:12

Hallo Herr Quick,
meines Wissen kann die Druckersteuerung nur für die Gesamt-Installation umgestellt werden und nicht für einzelne PCs.

Grüße
E. Langner

4

Sonntag, 18. Oktober 2020, 22:40

Es gab zumindest in der Zeit bevor die alte Druckersteuerung abgekündigt wurde genau diese Option. In dieser Zeit habe ich dann auch umgestellt. ich hatte/hätte erwartet, daß es jetzt noch genauso für diejenigen ist, die nicht umgestellt haben.

Dann würde ich um so mehr zu der Version tendieren, sich helfen zu lassen, wenn man unsicher ist.

Ich kann aber auch sagen, daß es für mich nicht lange Zeit gedauert hat. Bedingung ist, wenn Sie zentrale Drucker nutzen, daß alle PCs den gleichen Druckertreiber für diesen Drucker nutzen. Ansonsten ist es recht problemlos. Zur Sicherheit Komplett-Backup vom Server, dann kann man zur allerletzten Not nochmal alles zurückstellen...

5

Montag, 19. Oktober 2020, 09:13

Hallo Herr Langner,

eigentlich ist es so dass Sie die neue Steuerung NICHT aktiv einschalten sondern die alte Steuerung aktiv ausschalten müssen.
Über den Menüpunkt "System" - "Drucker und Formulare" im Datenpflegesystem ist die neue Steuerung bereits erreichbar, Sie können dort einzelne Formulare, Drucker oder Arbeitsplätze einrichten. Sobald ein Formular einem Drucker und Arbeitsplatz in der neuen Steuerung zugeordnet ist, sollte die entsprechende Einstellung in der alten Steuerung nicht mehr berücksichtigt werden.
Sie können also die Umstellung schrittweise durchführen.

Viele Grüße aus Messel
Markus Schlachtenkow

6

Montag, 19. Oktober 2020, 14:04

Danke für die Info. Dann ist es doch noch so, wie ich es kannte...

7

Montag, 19. Oktober 2020, 14:58

Hallo Herr Schlachtenkow,
dieser Fakt ist ja Traum :-)
Sie können also die Umstellung schrittweise durchführen.

Danke auch an Herrn Quick!
Viele Grüße
E. Langner

Beiträge: 1 059

Wohnort: Hamm

Über mich: Nutzer in hausärztlicher Gemeinschaftspraxis

  • Nachricht senden

8

Montag, 19. Oktober 2020, 21:21

Wir sind seit 2010 mit der alten Steuerung unterwegs gewesen und haben dann schrittweise die neue eingeführt ohne die alte jemals deaktiviert zu haben. Hat nie zu Problemen geführt, sollte arbeitsplatzbezogen mal ein Formular nicht in der neuen zugewiesenen worden sein greift die alte und nimmt dann den jeweiligen Windows-Standard Drucker.

Etwas tricky ist das Zuweisen von mehreren Druckern für dasselbe Formular an einem Arbeitsplatz, deren Auswahl-Reihenfolge ist nicht einfach im Nachhinein zu ändern und muss von Vorneweg bedacht werden.
Viele Grüße, Burkhard Overhage


________________________________________________________
Das Gegenteil von Gut ist Gutgemeint :thumbup: