Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MEDICAL OFFICE - Anwenderforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 4. März 2020, 09:29

Export von Patienten mit Diagnose aus der Statistik

Hallo,

ich wurde als "MO-Experte" gefragt, ob es aus der Statistik möglich ist, z.B. alle Patienten ab 1.10.19 mit Name und Diagnose in Excel zu exportieren. Ich muß sagen, ich finde keinen Weg dazu. Name und Adresse ok, kein Problem. Aber nicht mit der Diagnose im Verbund.

Weiß jemand sonst, wie es gehen sollte? Herr Wingenbach? Oder ist es einfach nicht möglich?

Danke und Grüße,

P. Quick

2

Mittwoch, 4. März 2020, 11:34

Hallo,

das ist nicht in einem Schritt möglich, sondern nur indirekt.
In der Fallstatistik gibt es mehrere Ausgabefilter, die sich alle auf das ermittelte Ergebnis beziehen. Auf dem Ausgabefilter Fälle wird mit dem Dateiexport die patfall.csv erstellt. In der Datei stehen die Patienten mit ihren Fällen, insbesondere der Scheinnr. Im Ausgabefilter Diagnose kann über den Diagnosedetailexport die diagdeta.csv erstellt werden. In der Datei stehen die Diagnosen in Bezug auf den Fall/Schein unter Angabe der Scheinnr.


Über SVerweis kann dies mittels Excel verknüpft bzw. nachgeschlagen werden, sodass man sich darüber eine eigene Tabelle mit allen Werten ganz nach Wunsch erstellen kann.

Ausgabefilter gibt es nur in der Fallstatistik, nicht in der Patientenstatistik. Daher ist die Angabe der Diagnosen nur in Bezug auf Fälle möglich, also bspw. alle Diagnosen zu den Fällen ab 01.10.2019.
Mit freundlichen Grüßen,

G. Wingenbach
-INDAMED Support-

3

Mittwoch, 4. März 2020, 12:58

Ausgabefilter gibt es nur in der Fallstatistik, nicht in der Patientenstatistik. Daher ist die Angabe der Diagnosen nur in Bezug auf Fälle möglich, also bspw. alle Diagnosen zu den Fällen ab 01.10.2019.
Hallo Herr Wingenbach,

danke für die Info. Die Fallstatistik hatte ich nämlich ausprobiert, die gibt dann aber eben nicht die Patienten-namen aus.... wäre ggf. nochmal was für eine Verbesserung, aber sicherlich nicht unbedingt dringend...

Grüße,

P. Quick