Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MEDICAL OFFICE - Anwenderforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 26. Mai 2019, 23:52

Warteliste dynamic view / Einstellungen 2 Bereiche anzeigen lassen

Liebe Community
Ist es möglich, die Warteliste in Dynamic View so einzustellen, dass ein Arzt in seiner Warteliste 2 Bereiche angezeigt bekommt? Hintergrund: Wir führen für jeden Arzt eine Terminzone sowie eine gemeinsame O.T. = Ohne Termin-Zone. In der normalen Tagesübersicht kann man dann bei der benutzerdefinierten Auswahl ankreuzen, dass ein Arzt jeweils seine eigene Zone + die Akutzone angezeigt bekommt, und jeder sich , wenn er Luft hat, einen Akut-Patienten herausziehen kann.
In der Dynamic View Übersicht scheint das jedoch nicht zu funktionieren, ich finde keine Einstellung dafür.

Für Tipps wäre ich dankbar!

Holger Suffel

2

Montag, 27. Mai 2019, 22:40

Fehleintrag ...

3

Dienstag, 28. Mai 2019, 07:36

Hallo,
wir verwenden das gleiche System wie Sie und es gibt leider tatsächlich keine Möglichkeit, das im Termincontainer in DynView umzusetzen. Deswegen müssen wir hierzu leider immer noch auf die Tagesliste zurückgreifen... Ich hatte das allerdings schon mehrfach als Wunsch geäußert, wenn es sich jetzt auch noch andere wünschen wird es ja möglicherweise tatsächlich mal realisiert ;).

VG Julian Hartig

4

Dienstag, 28. Mai 2019, 09:27

auch mir fehlt diese Möglichkeit, um z.B. nur die Patienten zu sehen, die für die ärztliche Sprechstunde in der Praxis sind, aber nicht die, die zur Blutentnahme da sind.
Ausserdem würde ich gerne die "Wartezimmer" aus der Tagesliste im Dynview eintrag sehen. Hintergrund: jeder Arzt hat bei uns mehrere Behandlungsräume; die MFA setzt die Patienten und markiert in der Tagesliste den gesetzten Raum. Damit ich sehen kann welcher Patient wo sitzt, muss ich immer von der Karteikarte auf die Tagesliste umschwenken.

Unklar ist mir auch, ich kann einen Patienten auch in einen "Raum" in Dynview setzen. Dann wird der Patient aber auf "in BEhandlung" gesetzt. Der Zustand "im Raum" UND NICHT "in Behandlung existiert somit leider nicht.

Vielleicht wird ja hier noch nachgebessert. Schön war das im Praxistimer von CGM gelöst, zur Anregung

5

Dienstag, 11. Juni 2019, 16:02

Hallo zusammen,

Ist es möglich, die Warteliste in Dynamic View so einzustellen, dass ein Arzt in seiner Warteliste 2 Bereiche angezeigt bekommt?
diese Möglichkeit wird aktuell geprüft. Mit dem kommenden Quartalsupdate liefern wir zunächst die Ergänzung, in den Einstellungen eine Terminzone vorauswählen zu können.

Der Zustand "im Raum" UND NICHT "in Behandlung existiert somit leider nicht.
Dieses Szenario lässt sich mit dem Container-Inhalt "Warteliste" bereits abbilden. Hierzu wählen Sie in den Einstellungen den "Wartezimmermodus" (voreingestellt ist der "Wartelistenmodus"). Sie können dann einen Patienten von der Warteliste in ein Wartezimmer schicken, ohne dass sich der Status ändert, s. Screen. Bitte lesen Sie dazu auch die Onlinehilfe, erreichbar über die Funktionstaste F1.

Viele Grüße
Dagmar Kowald
»Dagmar Kowald« hat folgende Datei angehängt:
  • Wartezimmer.bmp (12,26 kB - 107 mal heruntergeladen - zuletzt: 26. Februar 2024, 19:33)

6

Donnerstag, 13. Juni 2019, 16:19

das funktioniert in der tat einigermassen, allerdings muss ich dann in mein DynView sämtliche Räume einpflegen (8 an der Zahl) dann bleibt wenig Platz für die Karteikarte übrig. Dynview/Warteliste müsste das bieten, was in der Tagesliste geht, dass man einen Filter machen kann, der zb. nur die Ärzte, nicht aber Labor und DMP enthält.
Mit dem Wartezimmer experimentiere ich noch ein bischen!

Beiträge: 3 425

Wohnort: 長生きして平和に暮らす

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 13. Juni 2019, 21:11

Ich hätte da auch noch eine Bitte.
Wenn ein Nutzer m/w/d einen Wartezimmereintrag macht oder einen Termin macht oder einen Todolisteneintrag macht oder was auch immer macht, hätte ich gerne - ohne eigene Programmierkünste - automatisch in Klammer angezeigt, welcher Nutzer m/w/d das verbrochen hat, einfach voreingestellt. Meinetwegen auch mit Mouse over zu erkennen, aber irgendwie eben erkennbar, ohne Bitten Fragen etc.
Einfach eben selbstverständlich!
Und ja, falls man aus meiner Schreibe herauslesen will, ich bin saumäßig genervt, Puls 200 blad.
bro

8

Freitag, 14. Juni 2019, 07:43

Hallo brogarden,
bei Terminen (und vermutlich auch Todo-Listeneinträgen) kann man, wenn man die Details des Termins per Doppelklick öffnet, in der Titelleiste sowohl den Nutzer erkennen, der den Eintrag ursprünglich angelegt hat, als auch den, der ihn als letztes bearbeitet hat.

VG Julian Hartig

9

Dienstag, 18. Juni 2019, 11:19

Dieses Szenario lässt sich mit dem Container-Inhalt "Warteliste" bereits abbilden. Hierzu wählen Sie in den Einstellungen den "Wartezimmermodus" (voreingestellt ist der "Wartelistenmodus"). Sie können dann einen Patienten von der Warteliste in ein Wartezimmer schicken, ohne dass sich der Status ändert, s. Screen. Bitte lesen Sie dazu auch die Onlinehilfe, erreichbar über die Funktionstaste F1.
ich habe jetzt mal ein wenig mit dem Setting gearbeitet: ich habe ein Wartezimmer WaZi, ein Labor, ein EKG und je eines für meine beiden Sprechzimmer. Wenn die MFA jettz einen Pat vom WaZi in Sprech3 setzt, und ich den Patienten dann "behandle", verschwindet er aus dem Sprech3; anders als in der Warteliste, wo er grau dargestellt wird. Tatsächlich sitze ich ja mit dem Pat in Sprech3. Insoweit hat dieser Wartezimmermodus auch nur eine eingeschränkte Tauglichkeit.

10

Mittwoch, 19. Juni 2019, 16:18

Hallo hap-ndf,
Wenn die MFA jettz einen Pat vom WaZi in Sprech3 setzt, und ich den Patienten dann "behandle", verschwindet er aus dem Sprech3; anders als in der Warteliste, wo er grau dargestellt wird.
ja, das ist genau der Unterschied zwischen Warteliste und Wartezimmer. Die Warteliste zeigt an, welche Patienten warten oder behandelt werden; die Wartezimmer zeigen an, welche Patienten sich physisch in einer Vorwartezone befinden und warten. Wenn der Patient dann in die Behandlungsliste verschoben wird, wird der Patient aus der Vorwartezone entfernt.

Viele Grüße
Dagmar Kowald

11

Dienstag, 9. Juli 2019, 11:34

Guten morgen zusammen,
Ist es möglich, die Warteliste in Dynamic View so einzustellen, dass ein Arzt in seiner Warteliste 2 Bereiche angezeigt bekommt?
diesen Wunsch haben wir implementiert, die Lieferung erfolgt mit dem nächsten regulären Update.
Viele Grüße
Dagmar Kowald

12

Dienstag, 9. Juli 2019, 15:55

ja, das ist genau der Unterschied zwischen Warteliste und Wartezimmer. Die Warteliste zeigt an, welche Patienten warten oder behandelt werden; die Wartezimmer zeigen an, welche Patienten sich physisch in einer Vorwartezone befinden und warten. Wenn der Patient dann in die Behandlungsliste verschoben wird, wird der Patient aus der Vorwartezone entfernt.

unser DVO hat in der Warteliste die Sprechzimmer als "Wartezimmer" eingerichtet. Insoweit war das wohl nicht korrekt. Was fehlt in MO, ist die Abbildung eines Arztes, der sich mit einem Patient in einem Sprechzimmer befindet, so dass alle anderen Mitarbeiter sehen können, wer mit welchem Patienten wo ist. Compugroups Praxistimer konnte das. Kommt aber vermutlich ausser bei uns nicht mehr so oft vor, dass sich ein Arzt mit einem Patienten länger in einem Sprechzimmer befindet :D

13

Dienstag, 9. Juli 2019, 16:19


unser DVO hat in der Warteliste die Sprechzimmer als "Wartezimmer" eingerichtet. Insoweit war das wohl nicht korrekt. Was fehlt in MO, ist die Abbildung eines Arztes, der sich mit einem Patient in einem Sprechzimmer befindet, so dass alle anderen Mitarbeiter sehen können, wer mit welchem Patienten wo ist. Compugroups Praxistimer konnte das. Kommt aber vermutlich ausser bei uns nicht mehr so oft vor, dass sich ein Arzt mit einem Patienten länger in einem Sprechzimmer befindet :D

Hallo,
das geht schon. Sie können in der Tagesliste Räume anlegen, die dann als Felder unterhalb der Patientenliste erscheinen. Wenn sich ein Patient in Behandlung befindet an einem Arbeitsplatz, der namensgleich mit dem Titel des Feldes ist, so wird er in diesem Feld angezeigt. Wahlweise können Patienten auch per Drag'n'Drop dorthin gezogen werden.
VG Julian Hartig

14

Dienstag, 9. Juli 2019, 17:52

also ich kann in Dynview einen Container entweder in der Terminzonenansicht erstellen, hierbei kann einen oder alle Behandler auswählen (nur nebenbei: was hier fehlt im ggs zur separaten Warteliste im eigenen Fenster: eine Auswahl der Behandler, zb. nur Ärzte, keine BE oder EKG), oder ich mache eine Wartezimmer Ansicht, hier kann die die als Wartezimmer definierten Sprechzimmer auswählen. Aus diesen verschwindet aber der Patient, wenn er auf in Behandlung gesetzt wird. Ich kann wohl in der separaten Wartelistenansicht (Umsch+F5) den Patient wieder zb. auf sprech3 umstellen, dies schlägt sich aber nicht auf die Dynview-Wartezimmeransicht durch.

15

Donnerstag, 11. Juli 2019, 15:40

Hallo hap-ndf,
Was fehlt in MO, ist die Abbildung eines Arztes, der sich mit einem Patient in einem Sprechzimmer befindet, so dass alle anderen Mitarbeiter sehen können, wer mit welchem Patienten wo ist.
das bildet der Container-Inhalt "Behandlungsliste" ab, d. h. hier wird angezeigt, welcher Patient sich in welchem Sprechzimmer befindet.

Viele Grüße
Dagmar Kowald

16

Donnerstag, 11. Juli 2019, 16:32

Nein, leider nicht so ganz. In der Behandlungsliste sieht man nur einen Patient, der im entsprechenden Raum behandelt wird. Wenn er gesetzt, aber noch nciht in Behandlung ist, taucht er dort nicht auf. Nach Ihrer Logic müsste ich in DynView für jeden Raum ein wartezimmer UND eine Behandlungsliste als Container erstellen. bei 8 Räumgen wird das ganz schön unübersichtlich...