Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MEDICAL OFFICE - Anwenderforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 12. Juli 2018, 10:40

Tagesprotokoll: Rote Fehler wegen fehlender Gebührenziffer am Tage, obwohl keinen GZ angesetzt werden kann

Hallo
Ich bin mir nicht im Klaren, ob das Phänomen (für mich ist es ein Problem, weil es unnötige Arbeit verursacht) neu oder alt ist. Im aktuellen Tagesprotokoll schmeisst MO immer wieder Patienten mit roten Fehlermeldungen (Aberchnungsrelevant) raus, weil MO am Behandlungstag eine Leistungsziffer erwartet, der Patient aber eine VP hat und keine andere Leistuing zu vergeben ist. Hier müsste ich immer eine Pseudoziffer vergeben, also aktiv gegensteuern.
Kann ich hier noch etwas einstellen?
LG, Josmed

2

Donnerstag, 12. Juli 2018, 11:20

Das Problem habe/hatte ich auch. Es war dann auch letztlich der Grund, warum ich nur noch sehr selten mit der Tagesliste arbeite, weil ich keine Lust mehr hatte, Pseudo-Fehler anzusehen... kann natürlich auch an mir liegen, daß die Bedienung falsch war, aber ich hatte damals keine Möglichkeit gefunden, etwas so einzustellen, daß diese Fehler unterblieben...

Grüße,

P. Quick

3

Donnerstag, 12. Juli 2018, 11:39

Hallo,
ich finde MO verhält sich korrekt. Schließlich kann es ja nicht wissen, ob nicht doch eine Leistungsziffer abgesetzt werden könnte. Schließlich gibt es ja auch für uns Hausärzte noch diverse EBM-Ziffern, die neben der Grundpauschale abgerechnet werden könnten (in der Praxis erbrachte Laborleistungen, Ultraschall, LuFu, LzRR, um hier nur einige zu nennen...)
VG Julian Hartig

4

Donnerstag, 12. Juli 2018, 11:43

Hallo Herr Quick
Stimmt, darüber haben wir vor > 1 Jahr schon einmal gesprochen. ich bin aber auf diese Form des QM wirklich angewiesen, ich mache sicher schon viele fähler, aber mein Team mit > 10 Personen macht wie wir alle in Summe natürlich zussammen so viele Fehlerchen, dass ich diese suchen muss. Dafür brauche ich das TP, die allgemeine Statistik und in Zukunft den genialen Abrechnungsmanager :-)
LG, Josmed