Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MEDICAL OFFICE - Anwenderforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 6. Februar 2017, 15:39

Medical Office auf virtuellen Arbeitsplätzen (Thin Client)

Hallo,




hat hier bereits jemand Erfahrungen mit virtuellen
Arbeitsplätzen gesammelt?




Unsere Gemeinschaftspraxis hat mehrere Standorte und wir
haben der Einfachheit halber vor einiger Zeit auf Thin Client (respektive Cloud
Client) Arbeitsplätze mit einem zentralen Server umgestellt.




Jetzt steht bei uns ein Wechsel der Praxissoftware an und
Medical Office ist in der engeren Auswahl. Allerdings müssten die Standorte
dann über einen Firebird-Server mit Medical Office versorgt werden. Wir wüssten
gerne, wie verlässlich eine solche Lösung ist, bzw. ob jemand bereits
Erfahrungen in dieser Richtung gemacht hat, die uns weiterhelfen könnten.




Liebe Grüße,


Alexandra Fröhlich

2

Mittwoch, 8. Februar 2017, 08:25

Guten Morgen Frau Fröhlich,

der Betrieb von Medical Office im Terminal-Server Modus ist problemlos möglich.
Dabei spielt es auch keine Rolle, ob die Verbindung über einen klassischen PC, wie z.B. einem Heimarbeitsplatz
oder einen Thin Client hergestellt wird.
Wir haben in Hamburg einige Praxen mit dieser Technik ausgestattet und könnten ihnen auch gerne
einen Kontakt vermitteln.

Mit besten Grüßen
Oliver Zöller
Informationstechnik Zöller
Büro Hamburg:
- Sternwollfabrik -

Griegstr. 73 - 22763 Hamburg
Tel.: 040 - 88 30 26 10

Fax: 040 - 88 30 26 12
Mobil: 0157 - 78 77 21 88
http://www.it-zoeller.de