Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MEDICAL OFFICE - Anwenderforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 11. Juni 2012, 09:21

Änderungen in MEDICAL OFFICE durch AVWG 3.1-Zertifizierung ab 01.07.2012

Hallo,
aufgrund der zum 01.07. inkraft tretenden neuen AVWG-Vorgaben wird es in MEDICAL OFFICE einige Änderungen geben, über die wir Sie hier vorab informieren möchten:
1. Anzeige zusätzlicher Informationen wie z.B. "teratogenes Arzneimittel", "Dokumentationspflicht nach Transfusionsgesetz", "Erstattungsbetrag"
2. Bedruckung eines T-Rezeptes"
3. automatische Vorbelegung des "aut idem" - Feldes ist nicht mehr erlaubt
4. Das Aufdrucken der PZN auf das Rezept ist nur noch erlaubt, wenn "aut idem" angekreuzt wird
5. Es wird, wenn vorhanden, jetzt immer die Normgröße (N1, N2, N3) mit auf das Rezept gedruckt
6. Bei Reimporten wird der Zusatz "Import" mit auf das Rezept gedruckt
7. Bei Verordnung mehrerer Packungen der Größe N3 wird nach Kontrollabfrage automatisch ein "!" mit auf das Rezept gedruckt

Um die zusätzlichen Angaben für Sie so effektiv und übersichtlich wie möglich zu visualisieren, haben wir unsere Medikamentenauswahl optisch etwas überarbeitet und im Zugriff auch etwas beschleunigt.
Anbei finden sie ein Screencut des neuen Medikamenteninformationssystems.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr INDAMED-Team
»U.Streit« hat folgende Dateien angehängt:
  • AMIS.jpg (217,21 kB - 55 mal heruntergeladen - zuletzt: 27. Februar 2018, 08:49)
  • Powerpoint avwg 3-1.pdf (124,97 kB - 39 mal heruntergeladen - zuletzt: 27. Februar 2018, 08:49)