Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MEDICAL OFFICE - Anwenderforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »S.Hofmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Wohnort: Hammersbach

Über mich: MFA aus Leidenschaft ;D

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 20. Oktober 2016, 12:05

Adressliste von Fachärzten für Patient ausdrucken

Guten Tag,
ich bin neu hier im Forum. Wir sind mit unserer Praxis im letzten Quartal von Albis auf Medical Office umgestiegen.
Prinzipiell eine sehr gute Entscheidung!
Ich vermisse aber die Adressliste von Albis in der ich verschiedene Einträge auswählen und für die Patienten ausdrucken kann.
Die Liste war nach der Umstellung erstmal vorhanden (aber leider nicht korrekt übernommen sondern in völlig unsinnige Gruppen zusammengefasst ?( ), seit dem neuen Update ist aber sogar diese Liste verschwunden ;( .

Wir bräuchten eine Liste in der wir individuell Einträge auswählen und auf einer Liste ausdrucken können.
Gibt es in Medical office eine Möglichkeit dazu oder benutzen Sie ein externes Programm oder wie haben Sie dieses Problem gelöst? :whistling:
Oder - bin ich blind und habe die Lösung nur nicht gefunden??? 8)

Jetzt schon vielen Dank für jede Hilfe :thumbsup:
Sabine Hofmann

2

Donnerstag, 20. Oktober 2016, 15:53

Hallo,

also eine Liste von Ärzten auszudrucken geht meiner Meinung nach in MO nicht. Wir haben uns in Word verschiedene Vorlagen für Heilmittel-Erbringer, Psychologen und Ärzte jeweils Listen erstellt, die wir dann ausdrucken und mitgeben...

In MO können Sie natürlich Adressen einzelner Ärzte aufrufen und drucken (so Sie diese eingepflegt haben), aber eben keine Listen...

Grüße,

P. Quick

Beiträge: 1 027

Wohnort: Hamm

Über mich: Nutzer in hausärztlicher Gemeinschaftspraxis

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 20. Oktober 2016, 18:32

Die Liste war nach der Umstellung erstmal vorhanden (aber leider nicht korrekt übernommen sondern in völlig unsinnige Gruppen zusammengefasst ?( ), seit dem neuen Update ist aber sogar diese Liste verschwunden ;( .

Hallo Frau Hofmann, warum so verzweifelt ??? (Hilfeeee !!!!) ^^

Eine Liste die in MO einmal da war verschwindet eigentlich nicht spurlos nach einem Update. Ich vermute Sie meinen das neue Aufrufsymbol für die Adressliste unten im Krankenblatt. Wenn Sie das Symbol jetzt anklicken öffnet sich ein Dialogfenster, dort auf Adressbuch klicken und Sie müssten Ihre Liste finden.

Im DPS (DAtenpflegesystem) finden Sie unter "Stammdaten" " Externe Ärzte" ein Menue, in dem sie diese Liste Bearbeiten können, wenn Sie dort in das Suchfeld "Umschalt" + "Enter" eintippen und suchenlassen finden Sie dort alle Einträge und können sie dort auch editieren.

Für Ihre Liste für PAtienten, wie auch Herr Quick haben wir uns in Word eigene Listen mit den Facharztkollegen gemacht, so oft ändern die sich ja nicht.

Dafür könnten Sie sich Briefvorlagen mit der MO-eigenen Briefschreibung machen, die lässt sich dann ja auch schon mit Briefkopf und Patientenname individualisieren.

Viel Spass mit ihrer sehr guten Wahl mit MO und Willkommen im Forum
»B. Overhage« hat folgende Dateien angehängt:
  • adl 1.JPG (15,66 kB - 35 mal heruntergeladen - zuletzt: 20. April 2020, 21:57)
  • adl 2.JPG (73,48 kB - 50 mal heruntergeladen - zuletzt: 20. April 2020, 21:56)
Viele Grüße, Burkhard Overhage


________________________________________________________
Das Gegenteil von Gut ist Gutgemeint :thumbup:

  • »S.Hofmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Wohnort: Hammersbach

Über mich: MFA aus Leidenschaft ;D

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 20. Oktober 2016, 20:58

Vielen Dank für die schnellen Antworten!
Viel Spass mit ihrer sehr guten Wahl mit MO und Willkommen im Forum
Danke :D

Im DPS (DAtenpflegesystem) finden Sie unter "Stammdaten" " Externe Ärzte" ein Menue, in dem sie diese Liste Bearbeiten können, wenn Sie dort in das Suchfeld "Umschalt" + "Enter" eintippen und suchenlassen finden Sie dort alle Einträge und können sie dort auch editieren.
Das habe ich schon gefunden, mein Problem ist dass die Konvertierung zum gro0en Teil fehlgeschlagen ist. Ich muss wohl in den sauren Apfel beissen und alle
Adressen überarbeiten. ;(
Für die Listenerstellung geh ich mal im Internet auf Suche, wenn ich etwas passendes finde lass ich es hier wissen. :D

LG
S. Hofmann

Beiträge: 1 027

Wohnort: Hamm

Über mich: Nutzer in hausärztlicher Gemeinschaftspraxis

  • Nachricht senden

5

Freitag, 21. Oktober 2016, 14:39

Das habe ich schon gefunden, mein Problem ist dass die Konvertierung zum gro0en Teil fehlgeschlagen ist. Ich muss wohl in den sauren Apfel beissen und alle
Adressen überarbeiten

Unsere alte Adressliste aus dem Vorgängerprogramm war vor Jahren auch nicht mehr wirklich nutzbar, wir haben die MO-Liste in der bisherigen Form aber auch nicht wirklich genutzt, ist für uns Hausärzte aber auch nicht unbedingt ein Manko, da wir ja auch nur rel. wenige Briefe an Kollegen schreiben.
FAchärzte mögen das anders sehen, die Frage wäre daher wie diese Kollegen das gelöst haben.

Als Hinweisliste für Patienten haben wir halt einfache jeweisl Word-Dokumente erstellt mit den hiesigen Facharztpraxen
Viele Grüße, Burkhard Overhage


________________________________________________________
Das Gegenteil von Gut ist Gutgemeint :thumbup:

  • »S.Hofmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Wohnort: Hammersbach

Über mich: MFA aus Leidenschaft ;D

  • Nachricht senden

6

Montag, 14. November 2016, 19:48

Programm für die Adressliste

Wie versprochen - ich hab mich auf die Suche gemacht und ein Programm gefunden das wir auf den PC an der Anmeldung installiert haben und mit dem ich einzelne oder mehrere Adressen und Telefonnummern von den Fachärzten ausducken kann.
Auf der Seite alltagsprogramme.de kann man es herunter laden. Die Lizenz kostet einmalig 9€ (überschaubare Investition :D ).
Man muss die Daten dann nur noch eingeben, bzw es können auch Listen im EXEL Format importiert werden.

VLG S. Hofmann :) :)

7

Dienstag, 15. November 2016, 07:35

Hallo,

vielen Dank für den Link. Dazu habe ich noch eine Frage:
Ist das Programm netzwerktauglich? Liegt also die Datenbank für die Adressen auf dem Server und kann ich dann von allen Arbietsplätzen darauf zugreifen? Oder iste die Datenbank lokal auf jedem Rechner gespeichert?


viele Grüße

M.Meier

  • »S.Hofmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Wohnort: Hammersbach

Über mich: MFA aus Leidenschaft ;D

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 16. November 2016, 18:20

Hallo,

ich hab es lokal an der Anmeldung installiert. Die Netzwerktauglichkeit hab ich aus Zeitmangel noch nicht versuchen können. Bei uns ist eine Vollzeitkraft ausgefallen und dadurch etwas Chaos.
Man kann das Programm 4 Wochen testen - vielleicht ein Versuch wert? :D Für Infos wär ich dankbar


Viele Grüße
S.Hofmann

9

Donnerstag, 24. November 2016, 20:15

netzwerktauglich?

Scheint so: http://alltagsprogramme.de/frame.htm unter diesem Link fand ich die Beschreibung einer "Server"installation unter "Infos..""Ratgeber" ziemlich unten.

MfG Gordon Splettsen

PS: Die Adressdatenbank hat für mich ebenso geendet wie für Frau Hofmann. Bin auch von Albis gekommen- dort war das schon deutlich praktischer gelöst...schade eigentlich wenn man wieder mit Fremdprogrammen agieren muss. :thumbdown:

10

Freitag, 25. November 2016, 09:33

Hallo,

wir sind stets an Verbesserungen interessiert. Deshalb würde es uns bzw.allen MEDICAL OFFICE - Anwendern weiterhelfen, wenn wir genau wüßten, welche Anforderungen Sie an die Adressliste haben bzw. wie es in anderen Progrmmen gelöst war.

Deshalb meine Fragen dazu:
- Wie genau soll denn so eine ausgedruckte Liste aussehen? Welche Informationen sollen dort enthalten sein?

mfg
Uwe Streit

11

Freitag, 25. November 2016, 10:09

Hallo,
heute ist ein Neuanwender mit diesem Wunsch an mich getreten.

In Albis wurden ein paar Adressen markiert und diese dem Patienten ausgedruckt.
Name der Praxis, Adresse, Telefonnummer(n) sollen ausgedruckt werden.

Ich habe in dem neuen Adressfeld bereits die Möglichkeit mir mehrere Adressen herauszusuchen. Eigentlich müsste MO "nur" meine ausgewählten Adressen inkl. Tel. drucken. :-)

12

Freitag, 25. November 2016, 12:34

Ich habe in dem neuen Adressfeld bereits die Möglichkeit mir mehrere Adressen herauszusuchen. Eigentlich müsste MO "nur" meine ausgewählten Adressen inkl. Tel. drucken. :-)

Hallo Frau Krutzek,

es müsste schon etwas mehr angepasst werden ;).
Die Suche der Ärzte sollte auch nach Fachrichtungen möglich sein. Habe ich dann eine Liste mit Ärzten einer bestimmten Fachrichtung, z.B. Neurologen, müsste ich einzelne Ärzte markieren können. Diese Ärzte sollten dann, mit einem Klick, in einer Liste gedruckt werden, mit Adresse und Telefonnummer.

Jetzt ist das Ganze im Adressfeld etwas kompliziert. Man kann nur nach Namen suchen, muss dann die Ärzte einzeln mit Doppelklick in den unteren Bereich „Empfänger“ befördern. Diesen Bereich schließen und dann die Adressen der Ärzte einzeln drucken. Also nochmals auf jeden Arzt gehen und drucken. Es wird dann immer nur eine Adresse auf ein Blatt gedruckt. Dieser Weg ist sehr umständlich und wenig komfortabel.


viele Grüße

M.Meier

13

Freitag, 25. November 2016, 12:59

Hallo,

noch eine Auflistung der Punkte, die ich mir wünschen würde:
dringend:

1. Adressen sortieren nach beliebigem Feld, z.B. Name, Fachrichtung, Ort (evtl. zusätzlich Suche über alle Felder)
2. Suche nach Fachrichtungen
3. Auswahl/Markierung mehrerer Adressen, sollte in allen Sortierungen möglich sein
4. Drucken von Listen der markierten Adressen mit einem Klick (Name, Fachrichtung, Adresse Telefonnummer, Fax, E-Mail, Internetseite)
5. Drucken von Etiketten und Umschläge zum Postversand

Zusätzlich:
Export und Import der Daten im gängigen Formaten (Outlook, vCard)
Aufruf des E-Mail-Programms bei Doppelklick auf die E-Mail Adresse
Zusätzliches Feld für Internetseite und Aufruf der Internetseite bei Doppelklick in dieses Fenster
Suchen doppelter Adressen und Erkennen doppelter Adressen bei Eingabe


vielleicht hat der eine oder andere noch eine Idee.

viele Grüße

M.Meier

14

Freitag, 25. November 2016, 13:41

Hallo und guten Tag

Beim Wechsel zu Mo vor 5 Jahren (?) war diese Thematik schon einmal bei uns aktuell. Von ALBIS kommend haben wir damals alle Adressen aus der jeweiligen DB in ein Datenbankprogramm (Papyrus) übernommen, die Umlaute angepasst und Reports, also Listentypen erstellt, die Listen unterschiedlicher Inhalte erstellen und ausdrucken lassen.

Ein wesentliches Merkmal ist die Geschwindigkeit, mit der in dieser DB nun Adressen gefunden und gelistet werden. Zusätzlich können in beliebigen Feldern Stichworte plaziert werden, nach denen ebenfalls gefiltert werden kann. Zuletzt ist eine Serienbrieffunktion integriert worden.

In diese Richtung wäre in meinen Augen eine Umsetzung in MO sinnvoll. Gerade die Reportfunktion erlaubt eine individuelle Gestaltung von Listen/Serienbriefen. Wenn obige Filterfunktion (=Filterung nach Feldern und/oder Stichworten) und eine zusätzliche Variablendeklaration in MO für die Felder möglich wäre, wäre damit all dies machbar. Damit will ich sagen, dass nach meinem Eindruck auch jetzt schon das meiste in MO vorhanden ist. Wenn alle Felder der aktuellen MO-Adress-DB als Datenfelder in eine Briefvorlage eingearbeitet werden könnten, wäre schon sehr vieles machbar.

LG, Josmed
Freundliche Grüße, Jörg Sprenger

  • »S.Hofmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Wohnort: Hammersbach

Über mich: MFA aus Leidenschaft ;D

  • Nachricht senden

15

Samstag, 26. November 2016, 17:21

Hallo,

die Auflistung von M.Meier entsprechen genau den Anforderung die wir an eine Adressliste stellen würden.

Vielen Dank
S.Hofmann

16

Sonntag, 27. November 2016, 11:38

Scheint so: http://alltagsprogramme.de/frame.htm unter diesem Link fand ich die Beschreibung einer "Server"installation unter "Infos..""Ratgeber" ziemlich unten.

Hallo,

für Interessierte ist hier ein Link in dem die Netzwerkinstalölation genauer beschrieben ist. Ich habe es allerdings noch nicht getestet.
Ich finde es lästig mit 2 Programmen für die Adressen zu arbeiten und hoffe auf eine Verbesserung im MO ;). Im MO müssen die Ärzte ja auf jeden Fall, wegen der LANR und BSNR, angelegt sein.

http://www.alltagsprogramme.de/netzwerk.htm


viele Grüße

M.Meier

17

Montag, 28. November 2016, 08:47

Hallo,

ich hatte mir eine einfache Lösung ähnlich wie von Frau Krutzek beschrieben, vorgestellt. Nach den geannten Wünschen ist das allerdings wieder ein größeres Projekt, was zeitlich bei uns in den Gesamtentwicklungsplan eingetaktet werden muss.
:(

mfg
Uwe Streit

Beiträge: 1 027

Wohnort: Hamm

Über mich: Nutzer in hausärztlicher Gemeinschaftspraxis

  • Nachricht senden

18

Montag, 28. November 2016, 09:03

HAllo Herr Streit

Die von Herrn Meier beschriebenen Wünsche kann ich aus meiner Sicht, auch in dieser Reihenfolge, bestätigen.
Das würde die Adressliste richtig schön funktional aufwerten.
Ist dann wohl etwas für die Weihnachtswünsche des nächsten Jahres :rolleyes: :P
Viele Grüße, Burkhard Overhage


________________________________________________________
Das Gegenteil von Gut ist Gutgemeint :thumbup:

19

Montag, 28. November 2016, 09:44

Nach den geannten Wünschen ist das allerdings wieder ein größeres Projekt, was zeitlich bei uns in den Gesamtentwicklungsplan eingetaktet werden muss.

Hallo Herr Streit

Wenn man ein Dokumment mittels Vorlage erstellt hat und dann aus der Adressliste mittels Stichwortfilterung und anschließender Mausauswahl aus der gefilterten Liste die Adressaten auswählen kann, und die Felder der Adresseneinträge als Variablen hätte, wäre doch das meiste schon gelöst. Ich denke, diese Variablen für die Felder liegen im MO-Code schon vor, sind nur nicht öffentlich und das Filtern nach Stichworten ist auch schon da, müsste nur leicht auf alle Felder ausgeweitet werden.

Wenn ich es nicht falsch verstanden habe, ist der Ausdruck, wie Herr Meier ihn sich wünscht, mittels Vorlagendatei doch jetzt schon machbar.

LG, Josmed
Freundliche Grüße, Jörg Sprenger

20

Montag, 28. November 2016, 13:43

ich hatte mir eine einfache Lösung ähnlich wie von Frau Krutzek beschrieben, vorgestellt. Nach den geannten Wünschen ist das allerdings wieder ein größeres Projekt, was zeitlich bei uns in den Gesamtentwicklungsplan eingetaktet werden muss.

Hallo Herr Streit,

es geht, meiner Meinung nach, auch nicht nur um die Ärzteliste (diese ist aber sicher am wichtigssten). Auch bei Einträgen unter "Sonstige" wäre eine vernünftige Sortierung und Filterung wichtig. Wir arbeiten ja auch mit Krankenhäusern, Ostopathen, Physiotherapeuten, Logopäden usw. zusammen und möchte die entsprechenden Adressen finden, drucken und ggf. weiter geben.

Ich weiß nicht, ob man zunächst rasch und ohne viel Aufwand eine vernünftige "einfache" Lösung realisieren kann. Wie sollte sie genau aussehen?
Vielleicht kann man dann später eine umfangreichere Überarbeitung des Adressbuches in die Gesamtentwicklung einplanen. Auf Dauer würde das sicher auch einen Mehrwert (und kleines Verkaufsargument) für MO darstellen ;).

viele Grüße

M.Meier