Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MEDICAL OFFICE - Anwenderforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 6. Januar 2016, 07:21

Diagnoseketten erstellen - greift das absichtlich auf einen anderen ICD-Thesaurus zu?

Mir ist beim Anpassen der Diagnoseketten an den neuen ICD (kleine, aber lästige Veränderungen vor allem bei den für die Heilmittel nötigen Diagnosen Z96.6x für Hüft- und Knieprothesen) aufgefallen, dass in diesem Bereich scheinbar ein anderer Diagnosethesaurus/ICD hinterlegt ist. Hier ist zB nur Z96.6 vorgesehen, nicht die Differenzierung Z96.64 / Z96.65...; die entsprechende richtige Codierung kann man per Hand einpflegen, wenn man im Patient nachschaut.
Kann man den entsprechend gültigen Thesaurus irgendwo umschalten?

2

Mittwoch, 6. Januar 2016, 15:41

Hallo,

nein, das kann man nicht umschalten.
Im Datenpflegesystem wird die Gültigkeit der Diagnosen nicht beachtet und es wird leider nicht auf die aktuell gültigen Diagnosen zugegriffen, sondern auf nicht mehr gültige Daten.
Dies ist bereits aufgenommen und liegt unserer Entwicklung zur Fehlerbehebung vor.

Im Moment können Sie Diagnosen, die dort nicht gefunden werden aber gültig sind, einfach im Dialog der Diagnosekette den Code eintragen und nicht über die Suche aus dem Katalog übernehmen.
Mit freundlichen Grüßen,

G. Wingenbach
-INDAMED Support-