Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MEDICAL OFFICE - Anwenderforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 28. Juli 2015, 16:14

Foto-Dokumentation durch Web-Kamera

Guten Tag,
nutzt jemand eine Web-Kamera in Verbindung mit MO zur Wunddokumentation?
Oder ist eher die Kamera per USB mit dem Computer verbunden, so dass die gemachten Fotos direkt in die Patientenakte überspielt werden können?

Im Moment machen wir die Foto und dann wird die SD-Karte der Kamera in den Computer gesteckt und dann die Fotos den Patienten zugeordnet. Dauert natürlich wie man verstehen kann und eine Erleichterung des Vorganges wäre super.

Vielen Dank

2

Dienstag, 28. Juli 2015, 16:31

Also da wünsche ich mir schon seit längerem eine einfachere Möglichkeit. Aus meiner Sicht optimal wäre wohl eine Handy-App (iOS und Android), mit der dann das Photo direkt zu MO zugeordnet werden könnte...

Alles andere geht auch (per email, SD-Card etc) ist aber einfach immer sehr zeitraubend...

Grüße,

Peter Quick

3

Dienstag, 28. Juli 2015, 21:36

Hallo,

zugegeben, ich muss nicht häufig Bilder zu ordnen, aber eben manchmal doch.
Irgendwie muss man ja auf die Bilder in der Kamera oder SD-Karte zu greifen. Der geeignete Weg, ob über USB oder SD-Karte ist sicher von Kamera zu Kamera verschieden.
Wenn man dann den Ordner mit den Bildern öffnet kann man sie doch per Drag&Drop problemlos in das Krankenblatt des aufgerufenen Patienten einfügen. Ich finde das geht dann recht einfach und komfortabel.

Eine weitere Möglichkeit ist, die Fotos zu markieren, mit Strg und Linksklick, dann Rechtsklick auf die markierten Bilder und mit Drucken - MO-Drucker in das entsprechende Krankenblatt "drucken". In dem Druckermenü kann man an der rechten Leiste wählen in welcher Größe und wie viele Bilder auf eine Seit gedruckt werden sollen.


viele Grüße

M.Meier

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mime« (28. Juli 2015, 22:06)


4

Dienstag, 22. September 2015, 14:16

Hallo,

ich wünsche mir schon seit langem eine Möglichkeit, wie z.B. in zahlreichen Fitness-Studios, bei der ersten Anmeldung eines Patienten mit einer webcam ein Passbild anlegen zu können. Wie oft kommt es vor, dass man Anfragen von Versicherungen etc. bekommt, die Patienten betreffen,die man vor Monaten einmal da waren und an die man sich nicht erinnert!...
Die mir bisher angebotenen Lösungen sind alle unpraktikabel im hektischen Alltag. Sehr unbefriedigend.

Gruß

S. Korn

5

Dienstag, 22. September 2015, 15:15

Hallo zusammen,
das geht mit einer webcam, die einen Twain Treiber anbietet. Alternativ gibt es auch Drittanbieter von Twain-Treibern für Webcams. Bitte Sie Ihren Hardwarepartner Ihnen das einzurichten.
MfG H.Rügen

Beiträge: 36

Wohnort: Dielmissen

Über mich: Technischer Support

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 22. September 2015, 15:15

Hallo,

als Handy-App (IOS kostenpfl. und Android kostenlos) haben wir schon einmal "PhotoSync" eingesetzt. Mit dieser App könen Handyfotos per WLAN in einen Ordner auf einem Windows-PC relativ einfach abgespeichert werden. Der Import in Medical Office als Patientenfoto erfolgt dann wie gehabt über die Stammdaten -> Patient -> Bild ändern -> Bild aus Datei laden.

Evtl. gibt es geeignete Webcams, die direkt über die Schaltfläche "Bild vom Scanner laden" angesprochen werden können?!

VG
Dominik Ohm

7

Freitag, 25. September 2015, 21:12

Hallo,

noch ein Weg:

Was braucht man:
1. Android-Smartphone oder Tablet
2. APP: Sweet-Home Image Backup (https://play.google.com/store/apps/detai…weesoft.prohome)
3. Windows-Programm: Imageresizer (http://www.chip.de/downloads/Image-Resizer_38055085.html)
4. zwei im Netzwerk freigegebene Ordner (einen für Bilder-upload APP -> Server, einen für Export in MO: Server -> MO)

Mit der APP: Sweet Home Image Backup können Sicherungskopien von auf dem Smartphone/Tablet aufgenommen Bildern auf freigegebenen Ordnern im Netzwerk abgelegt werden. Das beste daran: Das ganze kann je nach Netzwerk (WLAN) angelegt werden. D.h. im WLAN der Praxis werden die Bilder hochgeladen, im heimischen WLAN passiert nix.

Wir haben das so gelöst: Auf dem Server wurde ein Ordner im Netzwerk freigegeben ("Bilder"). Zur Wunddoku (nicht das Lineal und die Pat. Daten inkl. aktuellem Datum vergessen!) werden mit einem Praxistablet die Bilder aufgenommen. Die installierte Sweet Home Image-Backup APP legt nun die Bilder eigenständig im freigegebenen Ordner ("Bilder") auf dem Server ab. Die aufgenommen Bilder kopieren wir vom Ordner ("Bilder") in einen weiteren Export-Ordner ("Export") auf dem Server. Hierbei verkleinern wir gleichzeitig mit Hilfe der über das Windows-Kontext-menü aufzurufenden Software Imageresizer die Originaldateien von 2MB auf schlanke 150kb - Drag'n'drop rechte Maustaste: "Bilder hierher verkleinern...".

In der Karteikarte haben wir dann einen Schalter angelegt und diesen dann mit einer Importfunktion verknüpft.

Beim Auslösen des Schalters werden dann die verkleinerten Bilder automatisch aus dem Export-Ordner ("Export") in den MO-Bildbetrachter (MO-Archiv) geladen.

Das Vorgehen klingt sicherlich jetzt etwas kompliziert, ist aber in der Praxis mit max. 5 Mausklicks erledigt.

Wenn gewünscht - kann ich auch eine bebilderte Anleitung beisteuern.

TF

8

Montag, 20. Juni 2016, 12:18

Hallo Herr Rügen,
danke für den Hinweis für den notwendigen Twain-Treiber für die webcam. Leider habe ich bisher noch keine webcam gefunden, für die ein Twain-Treiber für Server angeboten wird...
Kennen Sie ein entsprechendes Produkt?

Mit freundlichem Gruß

S. Korn

9

Montag, 4. Juli 2016, 16:11

Wir haben verschieden Varianten probiert, hier die aktuell schnellste: Buetoothadapter (10,-Euro) für den PC gekauft, dazu einfaches smartphone zum Fotografieren von Wunden etc. --> Übertragung per buetooth in einen vordefinierten Dateiordner und dann von hier aus Druck in die Akte über den Medical office Drucker. Entweder sofort oder mehrere zusammen, wenn Zeit dafür ist. Es lassen sich damit mehrere Bilder pro Patient mit einem Mausklick der Akte zuordnen.

10

Dienstag, 7. April 2020, 09:15

schön wäre es auch, wenn man aus dem Foto-Infofeld von DV per Knopf die Webcam ansrpechen könnte. Neue Webcam für die Anmeldung, verkehrt herum montiert, wäre am schnellsten. Alles andere geht auch irgendwie, aber ich habe noch keinen Patienten dazu bekommen, sein Gesicht auf unseren Dokumentenscanner zu legen!

11

Dienstag, 7. April 2020, 12:56

Eine kleine Anmerkung: Seit MO App. sollte dies eigentlich superschnell mit einem angeschlossenen Tablett oder mobilphone gehen. Gruss H.Schumacher

12

Dienstag, 7. April 2020, 19:30

Zur APP: Fotos gelingen mit der APP, aber hier kommt es dabei immer wieder zum Absturz und der Vorgang selber ist doch relativ langsam. Aus diesem Grund wünsche ich mit eine Ein-Knopf-Funktion, die ein Foto ohne Umweg in die Karteikarte aufnimmt, bzw, nach dem Foto die Auswahl des Patienten anbietet.

LG, Josmed

13

Montag, 7. September 2020, 16:34

Aus diesem Grund wünsche ich mit eine Ein-Knopf-Funktion, die ein Foto ohne Umweg in die Karteikarte aufnimmt, bzw, nach dem Foto die Auswahl des Patienten anbietet.

LG, Josmed


Dem schließe ich mich ohne weiteren Kommentar an.

VG - ABD

14

Dienstag, 8. September 2020, 07:28

Aus diesem Grund wünsche ich mit eine Ein-Knopf-Funktion, die ein Foto ohne Umweg in die Karteikarte aufnimmt, bzw, nach dem Foto die Auswahl des Patienten anbietet.

LG, Josmed


Dem schließe ich mich ohne weiteren Kommentar an.

VG - ABD


Hallo, ab Appversion 1.5.12 (Update vom 30.07.2020) können Sie direkt nach dem Auswählen des Patienten ein Foto aufnehmen indem Sie im Patientenmenü die Kachel mit der Beschriftung "Bild" antippen.
Ein vorheriges Laden des Krankenblattes wird in diesem Fall nicht benötigt und Sie sind somit in der Lage schneller Bilder in die Karteikarte des Patienten aufzunehmen.

MfG A. Lossin

15

Dienstag, 8. September 2020, 09:52

Aus diesem Grund wünsche ich mit eine Ein-Knopf-Funktion, die ein Foto ohne Umweg in die Karteikarte aufnimmt, bzw, nach dem Foto die Auswahl des Patienten anbietet.

LG, Josmed


Dem schließe ich mich ohne weiteren Kommentar an.

VG - ABD


Hallo, ab Appversion 1.5.12 (Update vom 30.07.2020) können Sie direkt nach dem Auswählen des Patienten ein Foto aufnehmen indem Sie im Patientenmenü die Kachel mit der Beschriftung "Bild" antippen.
Ein vorheriges Laden des Krankenblattes wird in diesem Fall nicht benötigt und Sie sind somit in der Lage schneller Bilder in die Karteikarte des Patienten aufzunehmen.

MfG A. Lossin

Das ist richtig, das funktioniert auch durchaus. Aber bei allem, was über ein einziges Bild hinaus geht, stürzt die App leider ab (Version 1.5.12/iOS-13.6); bei Josmed scheint es ähnliche Erfahrungen zu geben.

VG - ABD

16

Dienstag, 8. September 2020, 10:56

Aus diesem Grund wünsche ich mit eine Ein-Knopf-Funktion, die ein Foto ohne Umweg in die Karteikarte aufnimmt, bzw, nach dem Foto die Auswahl des Patienten anbietet.

LG, Josmed


Dem schließe ich mich ohne weiteren Kommentar an.

VG - ABD


Hallo, ab Appversion 1.5.12 (Update vom 30.07.2020) können Sie direkt nach dem Auswählen des Patienten ein Foto aufnehmen indem Sie im Patientenmenü die Kachel mit der Beschriftung "Bild" antippen.
Ein vorheriges Laden des Krankenblattes wird in diesem Fall nicht benötigt und Sie sind somit in der Lage schneller Bilder in die Karteikarte des Patienten aufzunehmen.

MfG A. Lossin

Das ist richtig, das funktioniert auch durchaus. Aber bei allem, was über ein einziges Bild hinaus geht, stürzt die App leider ab (Version 1.5.12/iOS-13.6); bei Josmed scheint es ähnliche Erfahrungen zu geben.

VG - ABD


Einen Absturz oder Fehler konnte ich bei mir auch beim Übertragen von mehreren Bildern nicht nachvollziehen (iPhone X iOS 13.7).

Ist der Fehler bei Ihnen denn reproduzierbar?
Bitte wenden Sie sich an den Support damit das Problem nachvollzogen und behoben werden kann.

MfG A. Lossin