Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MEDICAL OFFICE - Anwenderforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 16. November 2014, 17:14

Geburtsdatum in der KV Abrechnungsdatei fehlerhaft

Beim Anlegen einer unverschlüsselten Abrechnungsdatei (die ich zu Prüfzwecken weiterverwurste) scheint seit dem letzten Update ein Fehler aufzutreten. Die KBV hat das Format für Datumsangaben von "ddmmjjjj" auf "jjjjmmdd" geändert. Jetzt finden sich reproduzierbar Scheinsätze in der *.con - Datei, die nur das Geburtsjahr enthalten, Monat und Tag aber auf Null gesetzt, also "19540000", obwohl das Geburtsdatum in MO korrekt gesetzt ist.
Nur bei mir, oder genereller Fehler? Bei bis jetzt 1600 abrechenbaren Scheinen 5x im Geburtstagsfeld (Feldkennung 3103), ob in den Leistungsdaten auch was schiefläuft, kann ich noch nicht sagen.

MfG

S. Deil, Regensburg

2

Montag, 17. November 2014, 08:54

Wahrscheinlich haben Sie noch nicht das aktuellste Update eingespielt. Wir haben die Version 2057 und haben keine Fehler dieser Art.

3

Montag, 17. November 2014, 09:09

Wenn bei dem Patienten die Karte eingelesen wurde, werden die Daten von der Karte bevorzugt. Wenn das Geburtsdatum auf der Karte so angegeben ist wie beschrieben, also 00.00.1954, dann wird das Datum auch so in die Abrechnungsdatei geschrieben. Dabei ist eine evtl. Anpassung auf das "richtige" Datum in den Stammdaten nicht von Belang. Da diese Ersatzwerte auf den Karten zulässig sind, sind solche Werte in den Abrechnungsdateien auch erlaubte Inhalte.Für das Feld 3103 gilt lt. KVDT Regel 021. (ftp://ftp.kbv.de/ita-update/Abrechnung/K…eibung_KVDT.pdf S. 72)

Ich vermute, im Kostenträger in den Versichertendaten finden Sie die Geburtstagsangabe in der Form, wie sie auch in die Abrechnungsdatei geschrieben werden.
»G.Wingenbach« hat folgende Datei angehängt:
  • Format.jpg (41,06 kB - 20 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. Dezember 2014, 13:06)
Mit freundlichen Grüßen,

G. Wingenbach
-INDAMED Support-

4

Dienstag, 18. November 2014, 08:19

Bei den 5 Patienten handelt es sich um Fälle bei denen keine Versichertenkarte eingelesen wurde (Ersatzverfahren). Die Daten wurden aus dem <Vorgänger-Fall> übernommen, schon auf diesen Fällen findet sich das "falsche" Geb.Datum.
Lösung:
Bei diesen Fällen die Versichertendaten des Kostenträgers prüfen und ggf. anpassen.

Wir werden prüfen, ob hier auf unserer Seite ein Handlungsbedarf nötig ist.

Gruß
M. Bechtatou
[url='https://www.indamed.de']www.indamed.de[/url]