Sie sind nicht angemeldet.

1

Montag, 22. November 2021, 14:54

Selektivvertrag an Labor übergeben

bei HzV Patienten ist die Laborabrechnung besonders.

in Starnet muss man, (nachdem man einmalig alle eigenen HzV ausgewählt hat), nocheinmal den HzV Button klicken. s. Screenshot 1

Ist es irgendwie schon möglich, dass MO diese Information, (dass ein Patient aktiv am SelektivVertrag teilnimmt) an das Labor über die Laborüberweisung bül gegeben wird?
Die Info in screenshot 2 ist schon nicht schlecht, aber ein Automatismus der immer aus einem aktiven Selektiv-Fall die Info so an das Labor übergeben würde, wäre richtig praktisch. - so kann man nicht mehr den button im Starnet vergessen.
»BurkhardStr« hat folgende Dateien angehängt:

2

Montag, 29. November 2021, 14:14

Hallo,
wenn es ein Order Entry System ist welches ldt Datein einliest, dann könnte das mittels PHP Script gelöst werden.
Wenn es aber mittels simulierten Drucker gedruckt und dann der Barcode eingescannt wird, können wir da nichts verändern, da die Zusammensetzung des Barcodes vorgeschrieben ist von der KV.

3

Sonntag, 5. Dezember 2021, 17:15

simulierter Drucker bei Starnet - schade.

Kann Indamed die KV einmal anfragen, ob die ÜBergabe eines HzV da mit übergeben werden könnte. quasi statt KV-FAll oder PRivat-Fall ein Selektiv-Vertrag-Fall? ich behaupte mal eiskalt, dass das nur eine ergänzung sein müsste. (neben der ganzen bürokratie, solche Schnittstellen zu ändern.)

Sehr geehrte Damen und Herren der Kassenärztlichen Vereinigung,
ist es möglich im Barcode des Muster 10A das Vorhandenseins eines Selektivvertrags einzuführen? (zB die Selektivverträge der Hausärztevertragsgemeinschaft) So könnte die Information direkt vom PVS an das Laborsystem übermittelt werden und so gelegentliche Fehler durch eine vergessene HzV-Meldung beim Labor vermieden werden. Dies wäre ein sinnvoller weiterer entlastender Schritt in der Digitalisierung.
mit freundlichen Grüßen