Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MEDICAL OFFICE - Anwenderforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »thomas.schaefer.nh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 244

Wohnort: Nieder-Hilbersheim

Über mich: Promovierter Informatiker, Softwarearchitekt, Prozessingenieur, tätig in der Hausarztpraxis meiner Frau Doktor.

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 9. November 2021, 21:51

Patient inaktiv SEIT - was wird genau abgerechnet?

Hallo allerseits,

ich beschäftige mich nun mal mit dem Thema "Patienten inaktivieren". Es gab einen Thread in 2014, der sich mit der Frage beschäftigt, ob inaktive Patienten abgerechnet werden. Ich verstehe die Diskussion in diesem Thread so, dass auch inaktive Patienten abgerechnet werden, sofern die Ziffern für ein Datum vor dem "inaktiv SEIT" Eintrag eingegeben wurden.

Meine Frage bezieht sich nun auf den Sterbetag. Was wird da abgerechnet? Also angenommen, Fr. Krings starb heute, 9.11.21, um 18 Uhr. Am Morgen fand ein Hausbesuch statt, dessen Ziffern wir eingeben. Im Laufe der nächsten Woche findet sich jemand, der den Status in MO auf inaktiv setzt und das Sterbedatum, nämlich den 09.11.2021 in das Feld "Seit" eingibt.

Wird der Hausbesuch am 9.11.2021 in der Quartalsabrechnung berücksichtigt, oder nur die Hausbesuche/Behandlungen der davor liegenden Tage?

Oder wird, wie es hier angedeutet wird, der Fall noch (vollständig?) abgerechnet, nur neue Fälle können dann nicht mehr angelegt werden?

Mit freundlichen Grüßen
Thomas Schäfer

2

Mittwoch, 10. November 2021, 14:30

Hallo,

auch wenn am Sterbetag noch Leistungen erbracht wurden, werden diese selbstverständlich noch mit abgerechnet. Erst wenn der Haken gesetzt ist, können keine Eintragungen mehr vorgenommen werden. Aber alles bis dato eingegebene wird mit abgerechnet.

Habe es sicherheitshalber auch noch einmal nachgetestet und in die CON Datei geschaut... ;)
MfG

K.Riemer :)

_____________________

www.indamed.de

  • »thomas.schaefer.nh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 244

Wohnort: Nieder-Hilbersheim

Über mich: Promovierter Informatiker, Softwarearchitekt, Prozessingenieur, tätig in der Hausarztpraxis meiner Frau Doktor.

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 10. November 2021, 14:49

danke, das hilft!

Welche Wirkung hat denn das Datum, das in SEIT eingegeben wird? Mir ist klar, dass dort ein Eintrag rein muss sonst wird der Haken bei "inaktiv" wieder entfernt (ohne Meldung, naja).

Aber was bewirkt das Datum? Oder wird das Datum nirgends weiter verarbeitet und muss nur befüllt sein?

4

Mittwoch, 10. November 2021, 15:03

Hallo Herr Schaefer,
es wird nirgends weiter verarbeitet.
MfG H.Rügen

  • »thomas.schaefer.nh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 244

Wohnort: Nieder-Hilbersheim

Über mich: Promovierter Informatiker, Softwarearchitekt, Prozessingenieur, tätig in der Hausarztpraxis meiner Frau Doktor.

  • Nachricht senden

5

Freitag, 12. November 2021, 22:30

es wird nirgends weiter verarbeitet.

Danke, das ist gut zu wissen!

Ich stelle fest, dass ich mir bei dieser Funktion etwas mehr "Intelligenz" wünschen würde.

Daher habe ich im Bereich "Vorschläge und Verbesserungen" einen Beitrag verfasst.

Viele Grüße
Thomas Schäfer