Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: MEDICAL OFFICE - Anwenderforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 18. Mai 2020, 13:56

Dropdown in Formularen

Hallo zusammen,

wir benötigen in einem eigenen Formular mehrere Dropdown-Felder.Ich finde leider keine Möglichkeit im Formulareditor.
Wie funktioniert das?
Benötigt wird es so wie beispielsweise im Word - sodass man aus mehreren Einträgen einen auswählen kann.

MfG

2

Montag, 18. Mai 2020, 15:30

Hallo Susanne,

bei entsprechenden Feldern gibt es auf der rechten Seite das Feld "Vorbelegung" im Formulareditor. Hier können die gewünschten Inhalte mit einem Semikolon getrennt hinterlegt werden.

Zur Laufzeit kann mit einem Rechtsklick auf ein Feld mit Vorbelegungen auf diese zugegriffen werden.

index.php?page=Attachment&attachmentID=6093

index.php?page=Attachment&attachmentID=6094
Mit freundlichen Grüßen

Alexander Zwickler
_________________________________________________________________

Keine Berechtigung Addons zu installieren?

How Tos - Anleitungen zu diversen Themen

3

Dienstag, 19. Mai 2020, 08:30

Super, das funktioniert perfekt und ist genau das wonach ich gesucht habe. Vielen Dank! :-)

4

Donnerstag, 8. April 2021, 20:33

Hallo Herr Zwickler,
jetzt folgt viel Vorschlag auf sehr kurzem Raum zum Formulareditor
ich probiere einen Barthel Index zu erstellen mit dem Formular.editor aaaaber:

die Vorauswahl ist beim Ausfüllen noch nicht praktikabel mit der Tastatur. ständig muss man löschen, und die Kursor-Pfeile Bewegen, um änderungen zu treffen.
Kann Indamed die Formularsteuerung anpassen, um mit Tab und pfeilauf/ab die jeweiligen Vorauswahlen aussuchen zu können?

aktuell ist noch sehr lästig, dass, wenn das Feld vorausgefüllt ist, die mit Rechtsklick ausgewählten Vorbelegungen einfach stupide hinten dran geschrieben werden. jedes ausgewählte Feld sollte komplett markiert sein, um einfach direkt den Wert durch Eingabe ersetzen zu können (wurde an anderer Stelle schon auch schon gewünscht)
vorherige Kreuze merkt sich das Formular nicht. gibt es dafür eine Lösung?

Und Strg + S sollte das Formular speichern und beenden.

Und: die Anpassung von Formularen ist seeeeeehr Zeitaufwändig, da strg+c und mehrfachauswahl nicht funktioniert. Gruppen zu importieren wäre auch genial. Wie im Dokuass feste Kästchengrößen zum Ausrichten wären ebenso sehr praktisch. Man kann texte nicht markieren, entf entfernt die ganze box, shift + Pfeil zum auswählen von text funktioniert nicht - es ist wirklich ausgesprochen leidig, Formulare zu basteln. ich weiß auch, dass das sicherlich nicht erste Priorität hat.
Und die Verknüpfung von Auswahlkästen mit einer Zuordnung von einem Wert zu einem Parameter wäre genial. so hätte ich den Barthel Index gerne als Ankreuzkästchen gebastelt. so ist es halt mit Zahlen (oder rechtsklick Zahlen) eintragen.
siehe Screenshot (mehrere Fehler: rechtsklick kontextmenü an falscher stelle, Einträge ergänzen sich 01, Kreuze sind ohne relevanz, ...)


https://forum.indamed.de/index.php?page=Addons&addonID=631
»BurkhardStr« hat folgende Datei angehängt:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »BurkhardStr« (8. April 2021, 23:02)


5

Freitag, 9. April 2021, 13:51

Hallo BurkhardStr,

vielen Dank für Ihr Feedback!
Wir erneuern den Formulareditor aktuell von Grund auf, da wir ihn für die digitale Unterschrift benötigen / einsetzen wollen.
In diesem Zuge sollen natürlich auch die Bedienung vereinfacht und verschiedene Eigenschaften besser gruppiert werden.



die Vorauswahl ist beim Ausfüllen noch nicht praktikabel mit der Tastatur. ständig muss man löschen, und die Kursor-Pfeile Bewegen, um änderungen zu treffen.
Kann Indamed die Formularsteuerung anpassen, um mit Tab und pfeilauf/ab die jeweiligen Vorauswahlen aussuchen zu können?


Das habe ich mir notiert und ist auch vorgesehen.


aktuell ist noch sehr lästig, dass, wenn das Feld vorausgefüllt ist, die mit Rechtsklick ausgewählten Vorbelegungen einfach stupide hinten dran geschrieben werden. jedes ausgewählte Feld sollte komplett markiert sein, um einfach direkt den Wert durch Eingabe ersetzen zu können (wurde an anderer Stelle schon auch schon gewünscht)
vorherige Kreuze merkt sich das Formular nicht. gibt es dafür eine Lösung?


Aktuell gibt es dafür keine Lösung. Das Verhalten generell zu ändern, sodass eine Vorbelegung den Inhalt ersetzt, statt ergänzt, ist auch nicht geplant, da das Verhalten bereits seit Einführung so verwendet wird. Es soll aber die Möglichkeit geschaffen werden, dass Inhalte eines Eingabefeldes, wie in anderen Formularen auch, z.B. mit STRG+A markiert werden können. Würde dann eine Vorbelegung eingefügt werden, würde der Inhalt entsprechend durch die Vorbelegung ersetzt werden.


Und Strg + S sollte das Formular speichern und beenden.


Die Steuerung des Editors per Tastatur, vor allem im Editiermodus, in welchem es aktuell kaum Tastenkürzel gibt, wird mit dem neuen Editor natürlich verbessert.


Und: die Anpassung von Formularen ist seeeeeehr Zeitaufwändig, da strg+c und mehrfachauswahl nicht funktioniert. Gruppen zu importieren wäre auch genial. Wie im Dokuass feste Kästchengrößen zum Ausrichten wären ebenso sehr praktisch. Man kann texte nicht markieren, entf entfernt die ganze box, shift + Pfeil zum auswählen von text funktioniert nicht - es ist wirklich ausgesprochen leidig, Formulare zu basteln. ich weiß auch, dass das sicherlich nicht erste Priorität hat.
Und die Verknüpfung von Auswahlkästen mit einer Zuordnung von einem Wert zu einem Parameter wäre genial. so hätte ich den Barthel Index gerne als Ankreuzkästchen gebastelt. so ist es halt mit Zahlen (oder rechtsklick Zahlen) eintragen.
siehe Screenshot (mehrere Fehler: rechtsklick kontextmenü an falscher stelle, Einträge ergänzen sich 01, Kreuze sind ohne relevanz, ...)


Die Anpassung von Formularen im Editiermodus wird im Zuge der Erneuerung des Editors u.a. durch die bereits oben genannten Punkte (Tastatursteuerung, Zusammenfassung / Vereinfachung der Eigenschaften), verbessert. Im ersten Schritt ist das Ziel allerdings, dass der Editor vor allem mit den bisherigen Formularen umgehen kann und die aktuellen Funktionalitäten weitestgehend unterstützt sowie die Ermöglichung einer digitalen Unterschrift. Wir haben natürlich auch viele Features auf unserer Liste. Ob bestimmte Features davon in der Initialversion oder in einer späteren Version vorhanden sein werden, kann ich jetzt noch nicht sagen.
Mit freundlichen Grüßen

Alexander Zwickler
_________________________________________________________________

Keine Berechtigung Addons zu installieren?

How Tos - Anleitungen zu diversen Themen

6

Freitag, 9. April 2021, 14:42

Hallo BurkhardStr, [...] sagen.


Ich bin jetzt richtig neugierig:
  • digitale Unterschrift. mit GKV Karte sollte das gut funktionieren. Ist auch eine Funktion für Privatpatienten und Patienten ohne passende GKV-Karte geplant, mit der diese mit einem Tablet Stift oder Maus unterschreiben könnten? (für Impfungen wäre das ja komplett ausreichend und für die breite Patientenmenge umsetzbar.)


Das klingt alles sehr in meinem Sinne! Danke! - Den Entwicklungs-Spagat vom alten zum neuen Editor stelle ich mir am schwierigsten vor.
Wirklich praktische Funktionen sind, weil von Windows so lange kennengelernt: mehrfach Rückgängig/Wiederholen. Gruppen/mehrere Elemente mit einem Mauszug oder shift/strg auswählen können. und massenweise kopieren/exportieren/importieren/Bearbeiten können von selben Eigenschaften (Farbe, Größe, Schriftart...). Esc demarkiert. doppelklick bearbeitet ein Element. Mehrzeilige Elemente. Strg+C/V/X. Ausrichtung in selbstwählbaren Abständen wie beim Dokuass.
- all das empfehle ich auch für den Dokuassistenten.

Vorbelegung ersetzen: "Einfach" einen Button im Editor mit True/false erschaffen, der beim Wechsel in das Feld alles markiert, oder bei false wie gewohnt einfach hinten dran setzt. Das werden alle Nutzer lieben. (diese Umgewöhnung hat für mich überhaupt keine erkennbaren Nachteile. Vor allem, wer schreibt in einem schon ausgefüllten Feld weiter? In den allermeisten Fällen, wird es komplett ersetzt.) - ich hoffe indamed lässt sich von dem "weil es schon immer so war" nicht von Progress abhalten.
und ein anderer Button True False könnte wie bei den Textauswahlfunktionen {...;a;b} beim Ausfüllen, sobald das Feld ausgewählt ist, direkt als dropdown anzeigen, was es alles gibt, genau so wie in Texten (Das ist bereits eine wirklich effiziente Funktion!.

Ich habe eine Schablonenfunktion für meine eigenen Formulare vermisst bisher. Evtl. ist das dann auch möglich.

Strg+S ist für das Ausfüllen von Formularen (nicht den Editor) ein Vorschlag. zB füllen viele Nutzer in den Messwerten 2-3 Blutdruckwerte aus, und dann könnte man das gewohnte strg+S drücken, ohne die Maus zu bemühen, und fertig. das könnten für den Blutdruck 120/80-65 elf Tastaturanschläge sein, statt wie bisher 17 und dann suchen der Maus zum OK button. falls das nach wenig klingt, es macht viel in der Bedienung aus.

Kann man bis dahin irgendwie die Kreuze mit einer Vorbelegung für Werte verknüpfen? (wenn Kreuz hier gesetzt wurde, dann ist #MRRS = 95 mmHg, wenn kreuz dort gesetzt wurde, dann 100 mmHg. letztes Kreuz der Gruppe zählt, um Fehler zu umgehen. das würde ich für Barthel IADl usw. nutzen wollen, damit dieser noch schneller ausfüllbar ist, siehe mein addon)

Danke Herr Zwickler für die positiven Aussichten!
PS: ich nehme mir viel Zeit hier gute Beschreibungen von m.E. effizienzsteigernden Vorschlägen zu posten. Danke dass Sie auch ebenso gezielt darauf eingehen!
schönes WE.

7

Freitag, 9. April 2021, 15:25

Hallo BurkhardStr,


Ich bin jetzt richtig neugierig:
  • digitale Unterschrift. mit GKV Karte sollte das gut funktionieren. Ist auch eine Funktion für Privatpatienten und Patienten ohne passende GKV-Karte geplant, mit der diese mit einem Tablet Stift oder Maus unterschreiben könnten? (für Impfungen wäre das ja komplett ausreichend und für die breite Patientenmenge umsetzbar.)


ich kann zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht detailliert auf diese Frage eingehen, aber es ist vorgesehen, dass der Patient auch mit einem Stift oder der Maus unterschreiben kann.


Das klingt alles sehr in meinem Sinne! Danke! - Den Entwicklungs-Spagat vom alten zum neuen Editor stelle ich mir am schwierigsten vor.
Wirklich praktische Funktionen sind, weil von Windows so lange kennengelernt: mehrfach Rückgängig/Wiederholen. Gruppen/mehrere Elemente mit einem Mauszug oder shift/strg auswählen können. und massenweise kopieren/exportieren/importieren/Bearbeiten können von selben Eigenschaften (Farbe, Größe, Schriftart...). Esc demarkiert. doppelklick bearbeitet ein Element. Mehrzeilige Elemente. Strg+C/V/X. Ausrichtung in selbstwählbaren Abständen wie beim Dokuass.
- all das empfehle ich auch für den Dokuassistenten.


Vorbelegung ersetzen: "Einfach" einen Button im Editor mit True/false erschaffen, der beim Wechsel in das Feld alles markiert, oder bei false wie gewohnt einfach hinten dran setzt. Das werden alle Nutzer lieben. (diese Umgewöhnung hat für mich überhaupt keine erkennbaren Nachteile. Vor allem, wer schreibt in einem schon ausgefüllten Feld weiter? In den allermeisten Fällen, wird es komplett ersetzt.) - ich hoffe indamed lässt sich von dem "weil es schon immer so war" nicht von Progress abhalten.
und ein anderer Button True False könnte wie bei den Textauswahlfunktionen {...;a;b} beim Ausfüllen, sobald das Feld ausgewählt ist, direkt als dropdown anzeigen, was es alles gibt, genau so wie in Texten (Das ist bereits eine wirklich effiziente Funktion!.


Kann man bis dahin irgendwie die Kreuze mit einer Vorbelegung für Werte verknüpfen? (wenn Kreuz hier gesetzt wurde, dann ist #MRRS = 95 mmHg, wenn kreuz dort gesetzt wurde, dann 100 mmHg. letztes Kreuz der Gruppe zählt, um Fehler zu umgehen. das würde ich für Barthel IADl usw. nutzen wollen, damit dieser noch schneller ausfüllbar ist, siehe mein addon)


Die von Ihnen hier beschriebenen Features befinden sich zwar auf unserer Liste (nun auch das Verhalten bezüglich der Vorbelegung), ich kann aber noch nicht sagen, ob und wann einzelne der genannten Features implementiert werden. (Aus den in meinem anderen Post genannten Gründen.)


Ich habe eine Schablonenfunktion für meine eigenen Formulare vermisst bisher. Evtl. ist das dann auch möglich.


Dies ist vorerst für interne Formulare nicht vorgesehen.



Strg+S ist für das Ausfüllen von Formularen (nicht den Editor) ein Vorschlag. zB füllen viele Nutzer in den Messwerten 2-3 Blutdruckwerte aus, und dann könnte man das gewohnte strg+S drücken, ohne die Maus zu bemühen, und fertig. das könnten für den Blutdruck 120/80-65 elf Tastaturanschläge sein, statt wie bisher 17 und dann suchen der Maus zum OK button. falls das nach wenig klingt, es macht viel in der Bedienung aus.


Achso, dann habe ich das falsch verstanden. Bei der Bedienung zur Laufzeit soll das Ausfüllen des Formulars analog zu den anderen MEDICAL OFFICE Formularen funktionieren, d.h. das Speichern und Schließen des Formulars sollte mit der Taste ENTER erfolgen. (Ich habe grade gesehen, dass sich ENTER in internen Formularen wie TAB verhält und das nächste Feld ansteuert. Dieses Verhalten wird es dann natürlich nicht mehr geben).



Danke Herr Zwickler für die positiven Aussichten!
PS: ich nehme mir viel Zeit hier gute Beschreibungen von m.E. effizienzsteigernden Vorschlägen zu posten. Danke dass Sie auch ebenso gezielt darauf eingehen!
schönes WE.


Auch ich möchte an dieser Stelle noch einmal erwähnen, dass wir für Verbesserunsvorschläge immer dankbar sind und diese auch nicht ignoriert werden, obgleich sie manchmal nicht beantwortet werden. Wir nehmen jegliche Vorschläge zur Kenntnis.
Mit freundlichen Grüßen

Alexander Zwickler
_________________________________________________________________

Keine Berechtigung Addons zu installieren?

How Tos - Anleitungen zu diversen Themen

8

Freitag, 9. April 2021, 16:00

Like, Danke!
die Tastatur Kürzel für eigene Formulare lassen sich im DPS nicht einsehen, entsprechend auch nicht ändern. Das wäre auch praktisch.

eine abschließende Frage: ist es möglich im Forum die Like Funktion freizuschalten. Ich halte das für Wegweisend in Stimmungsbildern und sehr hilfreiche Antworten dtl. schneller finden. frei nach dem Prinzip nicht big data, sondern smart data (eins der Erfolgsprinzipien von google und Amazon ist die Bewertung von Seiten, das würde hier auch viel ausmachen).

schönes WE.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BurkhardStr« (9. April 2021, 16:11)


9

Freitag, 9. April 2021, 16:11

Hallo BurkhardStr,

wir prüfen, ob so etwas machbar wäre. (Likebutton)

Ich wünsche Ihnen auch ein schönes Wochenende!

Ergänzung:


die Tastatur Kürzel für eigene Formulare lassen sich im DPS nicht einsehen, entsprechend auch nicht ändern. Das wäre auch praktisch.


Die Tastaturkürzel und Krankenblatttypen für eigene Formulare finden Sie im Datenpflegesystem unter System -> Einstellungen -> Allgemein -> Reiter "Kategorien" mit dem Vorsatz "Praxisformular". Dort können Sie diese auch anpassen.

index.php?page=Attachment&attachmentID=7191
Mit freundlichen Grüßen

Alexander Zwickler
_________________________________________________________________

Keine Berechtigung Addons zu installieren?

How Tos - Anleitungen zu diversen Themen

10

Freitag, 9. April 2021, 16:19

Hallo BurkhardStr,
eine abschließende Frage: ist es möglich im Forum die Like Funktion freizuschalten

Eine "Like" Funktion gibt es in der Form, dass Sie ganz unten rechts per Mausklick in jedem Thema 0-5 Sterne vergeben können.
mfg
Uwe Streit

11

Freitag, 9. April 2021, 19:14

Danke für die schnelle Antwort. das kommt nahe, aber manchmal gibt es sehr viele posts pro Thread, und davon sind nur wenige wirklich relevant.
Warum also mein Wunsch?
1. Suchfunktion verbessern: Deshalb glaube ich, dass ein individueller post-like-button sehr hilfreich sein kann für uns Nutzer (insbesondere, wenn dadurch auch die Suchergebnisse weiter oben angezeigt werden, die oft geliked wurden.)
2. weniger "spam" durch Lob-freudige Nutzer wie mich. Die moderne Welt lebt von networking und feedback (und Anglizismen).
Wenn ich von mir ausgehe, bin ich oft hin und her gerissen, meinen Kommentar unter einen Post zu setzen, dass mir das auch sehr wichtig ist, und auf der Gegenseite, die Übersicht nicht durch zu viele Null-Aussagen zu verwässern. Der ein oder andere kennt das aus Whatsapp und dergleichen - man ließt bei zu vielen Antworten nicht mehr mit, die Kernaussage ist verloren gegangen.
anstatt wieder einen post zu schreiben, könnte ich (wie jeder einzelne Nutzer auch) einfach die Antworten oder Fragen hoch-voten/liken, und so Threads übersichtlich halten.
3. Eine geringere Hürde (durch einen unauffälligen button, der likes zählt) führt zu mehr positiver Rückmeldung für die engagierten/hilfsbereiten Ersteller der Nachricht. Man erkennt so besser, welche Mühen sich für das Forum lohnen, und welche Zeitverschwendung sind. Ein Lob als Bezahlung quasi, so tickt der Mensch, selbst in diesem professionellem Forum. Und Indamed erkennt, bei passender Auswertung, noch schneller Wünsche/trends.

Danke und ein erholsames, schönes Wochenende! - ich betone immer wieder, das sind alles nur Anregungen, die jedoch viel Auswirkungen haben werden.

12

Montag, 12. April 2021, 10:49

Hallo BurkhardStr,

danke für die Erklärung Ihres Wunsches. Natürlich ist ein simples Like wie in Facebook, etc. schöner aber dies gibt die aktuelle Forumssoftware nicht her und diese programmieren wir ja nicht selbst. Wir planen zwar die Einführung eines neuen Kundenportals, in dem wir das gern berücksichtigen. Aber das wird noch etwas dauern.

mfg
Uwe Streit

13

Montag, 12. April 2021, 20:12

Ich verstehe die Umstände. Ich würde mich freuen, wenn Sie diesen Wunsch anfragen könnten oder evtl wie folgt versuchen intern umsetzen zu lassen (Burning Board):
https://community.woltlab.com/thread/243…tem-aktivieren/ ungefähr auf der Hälfte "kann Beiträge liken"

ich glaube das ist wirklich gut möglich
(behaupte ich einmal dreist aus meiner Wordpress Erfahrung. ein Programmierer bin ich nicht und möchte nicht anmaßend klingen, ich glaube das müsste umsetzbar sein. und wenn ich mich selbst einarbeiten muss um genau den Vorschlag zur Umsetzung zu geben, würde ich das auch tun.)

ein besseres Suchplugin wäre vermutlich auch möglich. das aktuelle findet einfach 3-Buchstaben Worte nicht. so sind viele Antworten bereits im Forum, aber einfach nicht auffindbar, außer wenn man den Stern kennt. (EKG* zB) - eine erweiterte/spezialisierte Suchmöglichkeit wäre ein anderes sehr praktisches Plugin.

Ich hoffe das wird alles so konstruktiv aufgenommen, wie es gemeint ist. viele Grüße

14

Dienstag, 13. April 2021, 12:23

ein besseres Suchplugin wäre vermutlich auch möglich. das aktuelle findet einfach 3-Buchstaben Worte nicht. so sind viele Antworten bereits im Forum, aber einfach nicht auffindbar, außer wenn man den Stern kennt. (EKG* zB) - eine erweiterte/spezialisierte Suchmöglichkeit wäre ein anderes sehr praktisches Plugin.

Ich hoffe das wird alles so konstruktiv aufgenommen, wie es gemeint ist. viele Grüße

:thumbsup:
Freundliche Grüße, Jörg Sprenger

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher