Sie sind nicht angemeldet.

1

Dienstag, 25. Februar 2020, 17:51

Diagnosen Privatpatienten

Hallo Indamed, hallo Community,
manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht.
Gibt es eine Möglichkeit bei Privatpatienten nicht alle Dauerdiagnosen sondern nur die des aktuellen Quartales und / oder die Akutdiagnosen zur Abrechnung zu übergeben.
Wir speichern viel in den Zusatzfeldern der Diagnoseschlüssel. Da wird unglaubloich viel und leider auch alles dann übegeben.
Ja das abklicken der Diagnosen kenne ich - dann schreibe ich aber wieder einen Brief und da sollten Sie drin sein. Leider auch sehr zeitaufwendig die Diagnosen vor der Abrehcnung immer an und ab zu klicken.
Wie machen Sie das ? Bzw. kann das irgendwie eingestellt werden.

( PVS Abrechnung ) Danke aus HD
Holger Schumacher

2

Mittwoch, 26. Februar 2020, 07:39

Hallo Herr Schumachen,
Wenn Sie die Dauerdiagnose als anamnestische Dauerdiagnose angeben und sie dann abhaken, sollten sie nicht in die nächste Rechung übernommen werden.
Sie können auch im DPS - Institution - Allgemein den Haken vor "Automatische Dauerdiagnosen-Abrechnung" entfernen. Dann werde aber auch keine Dauerdiagnosen bei den kassenpatienten automatisch ins nächste Quartal übernommen.
Viele Grüße
M.Meier