Sie sind nicht angemeldet.

1

Sonntag, 7. Oktober 2018, 18:46

Dynamic View und Schnellstartleiste

Guten Abend,
beim Einrichten des neuen Krankenblatts mit Dynamic View habe ich ein Problem mit der Schnellstartleiste. In der alten Ansicht habe ich sie 2-spaltig eingestellt.

In dem Container "Schnellstartleiste" erscheint diese aber nur einspaltig, so dass viel gescrollt werden muss.
Gibt es dafür eine praktikable Lösung? Dieses Problem ist eigentlich der Hauptgrund, diese sonst ziemlich geniale Ansicht nicht anzuwenden.
Vielen Dank und schönen Rest-Abend noch.
Christian Wirth
Viele Grüße
Christian Wirth

2

Sonntag, 7. Oktober 2018, 21:44

Hallo Herr Wirth
für die 2. Spalte nehmen sie eine 2. Schnellstartleiste und übernehmen hier nur die Inhalte der 2. Spalte. So habe ich die Philosophie von MO verstanden.
LG, Josmed
Freundliche Grüße, Jörg Sprenger

3

Sonntag, 25. November 2018, 23:11

Schnellstartleiste in DynView

Hallo Josmed,
danke für die Antwort. Ich hab ein bisschen herumprobiert. Ihre Methode ist sicherlich ein gangbarer aber schon sehr aufwändiger Weg.

Trotzdem fand ich die "alte" Schnellstartleiste, bei der sich die Spaltenanzahl automatisch nach der gewählten Breite des Containers ergibt, leichter in der Anwendung (insb. bei der Übernahme von einer bestehenden Schnellstartleiste). Es wäre klasse, wenn MO da eine Wahlmöglichkeit zur Verfügung stellen würde.
VG

Christian Wirth
Viele Grüße
Christian Wirth

4

Montag, 26. November 2018, 08:54

Guten morgen Herr Wirth,

wie Josmed schon geantwortet hat, liegt die Lösung aktuell bei der Einrichtung einer weiteren Schalterleiste. Der Wunsch, den Container-Inhalt mit der Schalterleiste 2-spaltig darstellen zu können, wurde häufiger schon geäußert und werden wir intern diskutieren.

Viele Grüße
Dagmar Kowald

5

Montag, 26. November 2018, 09:56

Guten Morgen Frau Kowald,

das ist doch prima. Wenn mehrere Seiten diesen Wunsch schon geäußert haben, steht einer Einrichtung mit einem Zwischenupdate doch nix mehr im Wege :D :D

Viele Grüße
Christian Wirth
Viele Grüße
Christian Wirth

6

Mittwoch, 28. November 2018, 13:27

Schnellstartleiste in DynView - Shortcuts

Sehr geehrte Frau Kowald,

auch wir verwenden die neue Oberfläche in der gesamten Praxis, nur in meinem Sprechzimmer verwende ich sie nicht. Im Gegensatz zur alten Oberfläche können keine Tastenkombinationen hinter den Schaltern der Schnellstartleiste hinterlegt werden. Dies ist für mich sehr wichtig, da ich über diesen Shortcut mein Diktierfenster für die Spracherkennung von DNS-Comfort aufrufe. Da dies bei jedem Patienten mindestens einmal erfolgt und man bereits das Speechmike in der Hand hat, ist ein Griff zur Maus nicht praktikabel.
Ich hoffen sehr, dass in einem der nächsten Updates diese eigentlich schon in MO vorhandene Funktion auch in der (sehr gelungenen) neuen Oberfläche verfügbar sein wird.

Viele Grüße,
U. Fickweiler

7

Dienstag, 4. Dezember 2018, 14:57

Hallo Herr Dr. Fickweiler,

den Wunsch, Tastenkombinationen für einzelne Schalter verwenden zu können, habe ich bereits auf meiner Liste stehen. Leider ist eine Umsetzung an dieser Stelle aus vielen Gründen nicht so einfach möglich. Es ist nicht immer zwingend ein Container-Inhalt mit der Schalterleiste vorhanden, Tastenkürzel werden von Funktionen innerhalb eines Container-Inhalts abgefangen, ein Wechsel zwischen einzelnen Container-Inhalten ist über die Vergabe individueller Tastenkombinationen auch möglich und so bleiben nicht mehr viele Tastenkombinationen übrig, über die einzelne Schalter angesteuert werden könnten.
Wir werden aber sicherlich ein Konzept erarbeiten, um Ihnen hier die gewünschte Hilfestellung geben zu können. Hier bitte ich noch um etwas Geduld,
herzliche Grüße
Dagmar Kowald

8

Dienstag, 4. Dezember 2018, 17:50

Hallo Frau Kowald,

vielen Dank für Ihre Rückinformation, dank der Erläuterung verstehe ich den technischen Hintergrund besser.
Da ich eine programmierbare Tastatur verwende, wäre mir die Länge bzw. die "Umständlichkeit" der Tastenkombination egal.
Falls es perspektivisch eine andere Möglichkeit gibt, einen GDT-Auftrag per Tastenkombination zu starten, würde das mein Problem auch lösen. Die Geduld bringe ich gerne auf, die "alte" Oberfläche funktioniert ja ansonsten bestens, nur die Problematik des Programm-Fokus zwischen MO-Fenster und Doku-Ass (den ich permanent offen daneben habe) fällt bei der neuen Oberfläche weg.

An dieser Stelle möchte ich noch einmal loswerden, dass wir ausgesprochen zufrieden mit Medical-Office sind und den Umstieg von Medistar vor 6 Monaten keine Sekunde bereuen. Die Möglichkeit des direkten Kontaktes mit dem Softwarehaus hätte es dort gar nicht gegeben...

Herzliche Grüße zurück,
U. Fickweiler