Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 857.

Dienstag, 30. November 2021, 18:13

Forenbeitrag von: »pquick«

Neuinstallation Systemvoraussetzungen

Zitat von »TheMechanic« Hallo, erstmal vielen Dank für die Infos, welche mir leider nur indirekt Auskunft auf meine Fragen geben Aber wenn hier das gleiche Prinzip erfolgt wie bei der bisherigen Software, dann macht ein Wechsel aktuell keinen Sinn. "Servicepartner" die nur das Interesse haben Ihre teure Hardware an den Mann zu bekommen, Stundensätze jenseits von gut und böse aufrufen; eine Software die mehr Probleme macht, als das sie läuft ... > Zumindest lese ich das zwischen den Zeilen raus ...

Dienstag, 26. Oktober 2021, 13:29

Forenbeitrag von: »pquick«

Halb off-topic: Mal wird bei der Installation eines neuen Druckers das richtige Bild des Druckers in der Übersicht aller Drucker gezeigt, mal ein Dummy-Icon

Also ich nutze immer das Install-Tool von Kyocera, das ich ausgepackt auf dem Server im Verzeichnis liegen habe. Von den Clients greife ich dann zum Installieren immer auf die gleichen Daten zu. Damit sind mir solche Dinge wie bei Ihnen noch nie passiert

Dienstag, 26. Oktober 2021, 13:24

Forenbeitrag von: »pquick«

KIM funktioniert nicht meher

Da wird Ihnen bei den zahlreichen Fehlermöglichkeiten ehrlich nur der First-Level-Support helfen können. Der kann sich bei Ihnen aufwählen und sich das Problem anschauen. Aus der Ferne des Forums wird das vermutlich keiner lösen können, sorry…

Montag, 11. Oktober 2021, 14:01

Forenbeitrag von: »pquick«

Client Ausstatung

Ich habe einen Intel NUC i5 der letzten Generation als Tresen-PC. Aus meiner Sicht ist die Performance völlig ausreichend. Welcher Prozessor jetzt genau drin ist müßte ich nochmal nachsehen. Es war auf jeden Fall die Generation, bei der 4 Kerne zur Verfügung stehen… Dazu 8 GB Speicher und eine 512GB SSD Würde ich wieder so kaufen

Donnerstag, 7. Oktober 2021, 22:58

Forenbeitrag von: »pquick«

Muster 22

Habe ich gerne gemacht, auch wenn meine Antwort vielleicht etwas direkt war -)) Naja, wir hatten das Thema schon und Herr Streit hat versichert, sich darum zu kümmern. Mehr können wir aktuell nicht tun... Baustellen, an denen es hakt, gibt es ja nun wirklich genug, ohne daß Indamed die Schuld daran trägt

Mittwoch, 6. Oktober 2021, 23:28

Forenbeitrag von: »pquick«

Muster 22

Schade, dass wir manchmal immer wieder die gleichen Fragen neu beantworten müssen. Hier wäre eine Forumssuche hilfreich gewesen. Kurze Antwort: Neuen Überweisungsfall mit dem Therapeuten als Überweiser anlegen, dann wird der Therapeut im Antrag mit übernommen. Eine andere Lösung gibt es aktuell nicht. Indamed arbeitet aber aktuell an einem neuen Formular, das mehr Möglichkeiten besitzen soll. Wann das Formular erscheint, ist noch nicht bekannt Grüße, P. Quick

Mittwoch, 29. September 2021, 23:11

Forenbeitrag von: »pquick«

Eine Stolperstrecke: temporärer Betrieb über den Notfallserver, was alles plötzlich nicht klappt

Ein paar Meter Kabel machen beim Netz nichts aus, das merken Sie nicht. 2 Möglichkeiten fallen mir bei Ihnen ein: Zu langsamer Netzwerkanschluß. Nur weil der Rechner am 1GB Switch hängt, muß die Verbindung nicht 1 GB haben. Die Netzwerkschnittstelle des PCs könnte nur 100 MBit haben, müßten Sie mal checkenFestplatte statt SSD. Das wäre das Hindernis Nr. 1. wenn Sie noch eine Festplatte im PC stecken haben, dann sofort austauschen Ansonsten mal einen geübten PC-Freak draufschauen lassen. Der wird...

Mittwoch, 29. September 2021, 14:53

Forenbeitrag von: »pquick«

Eine Stolperstrecke: temporärer Betrieb über den Notfallserver, was alles plötzlich nicht klappt

Da haben sie – meiner Meinung nach – eine etwas abenteuerliche Vorstellung von einem Netzwerk. Ein Netzwerk ist nicht sternförmig, zumindest nicht so, wie wir es aufgebaut haben. Sie haben einen Router oder einen Switch, an dem hängen (stark vereinfacht) alle Clients und auch der Server. Netzwerkverkehr geht jetzt also vom Client über den Switch zum Server. Ob der Client jetzt am Platz links oder am Platz rechts steht, ist erst einmal völlig egal. Sie brauchen für einen Ersatzserver keine Hochle...

Mittwoch, 29. September 2021, 12:23

Forenbeitrag von: »pquick«

Eine Stolperstrecke: temporärer Betrieb über den Notfallserver, was alles plötzlich nicht klappt

Ja, da stimme ich zu. Natürlich ist es so, daß bei einem Mobilsystem andere Einstellungen gelten können. Denn damit will ich ja dann auch mobil arbeiten, ggf. dann auch mit anderem Equipment. Wenn ich aber einen "Ersatzserver" habe, dann würde ich auch erwarten, daß der sofort als Ersatz einspringen kann. Also daß die Konfiguration für Formulare etc. identisch ist... Denn sonst fange ich in der Tat an, erst einmal im Notfall viel zu konfigurieren, was dann den Praxisablauf sicherlich nicht einfa...

Dienstag, 28. September 2021, 10:42

Forenbeitrag von: »pquick«

Schriftgröße im Medikamenten-Verordnungsmodul

Konnte das Problem mit Herrn Wingenbach zusammen lösen: STRG - funktioniert sehr wohl. Das Minuszeichen muß aber aus aus dem Buchstabenblock kommen (also links neben der SHIFT-Taste). Das Minus aus dem Ziffernblock geht nicht! Muß man halt wissen, daher poste ich es mal hier Grüße und Danke an den Service, P. Quick

Samstag, 25. September 2021, 23:38

Forenbeitrag von: »pquick«

Schriftgröße im Medikamenten-Verordnungsmodul

Hallo Herr Strauß, Vielen Dank für die Idee. Ist wie bei allen anderen auch auf 100 % eingestellt. Es sind auch nicht alle Fenster, sondern es ist wirklich nur das Medi-Fenster… Grüße, P. Quick

Samstag, 25. September 2021, 19:46

Forenbeitrag von: »pquick«

Schriftgröße im Medikamenten-Verordnungsmodul

Hallo, ich habe einen Arbeitsplatz, bei dem die Schriftgröße im Medikamenten-Verordnungsfenster (mh) zu groß ist. Habe schon versucht mit STRG - (minus) das Ganze anzupassen, geht aber nicht. Gibt es dafür noch einen mir nicht bekannten Trick? Danke und Grüße, P. Quick

Donnerstag, 23. September 2021, 09:30

Forenbeitrag von: »pquick«

Import von Word-Dateien

Dann würde ich Ihnen raten, es zusammen mit Ihrem FLS einzurichten. Es klappt definitiv, ich nutze es schon seit Jahren. Man muß aber eben einmalig im DPS eine Kategorie für die PDFs erstellen. Das dauert max. 3 Minuten und kann durch den FLS schnell erledigt werden...

Dienstag, 21. September 2021, 20:36

Forenbeitrag von: »pquick«

Import von Word-Dateien

Sie müssen natürlich erst im DPS eine Kategorie erstellen, die auch PDF aufnehmen kann. Dann können Sie auch mit Drag and drop arbeiten. Alternativ ist natürlich immer die Möglichkeit gegeben, mit dem medical Office Drucker in das System zu drucken. Ich bevorzuge oft die drag and drop Methode, weil ich damit auch andere externe PDF einfach so einfügen kann…

Dienstag, 21. September 2021, 07:49

Forenbeitrag von: »pquick«

Import von Word-Dateien

Hallo, Ich denke die effektivste und langfristig beste Möglichkeit wäre, das Word Dokument in ein PDF umzuwandeln und dann einfach per Drag‘drop in MO einzufügen. Das Standard Dokument, auch in der Zukunft, wird PDF sein. Dazu gibt es hier im Forum schon diverse Threads, wie man PDFs einfügt… einfach mal die Suchfunktion anwerfen -))

Dienstag, 14. September 2021, 21:29

Forenbeitrag von: »pquick«

IMAC

Also laut Webseite von parallels läuft die Software und damit ein natives Windows 10 incl. Intel-Code problemlos auf einem iMac mit M1 Chip... https://www.parallels.com/de/pd/general/…MwaAtJWEALw_wcB ich habe es aber selbst mangels iMac nicht überprüft

Sonntag, 12. September 2021, 19:58

Forenbeitrag von: »pquick«

IMAC

Also wenn wirklich nur der Bildschirm eine Rolle spielt, dann kann man sich auch problemlos einen 30 Zoll 4K Bildschirm kaufen. Das sollte wohl reichen für ein gutes Bild. Dann muss nur noch der PC einigermaßen neu sein, über eine moderne Schnittstelle (DisplayPort) verfügen und auch einen Chipsatz (bzw. Grafikkarte) verfügen, der einen 4K Bildschirm betreiben kann. Grafikkarten dafür gab es mal ab €70. Ich hatte für mich auch schon mal einen iMac oder einen Mac Mini angedacht, dann müßte aber M...

Samstag, 28. August 2021, 10:06

Forenbeitrag von: »pquick«

Per Fritz Fernzugang als VPN in die Praxis

Lieber Herr Strauß, Ich gebe gerne mal meine Erfahrungen weiter, aber eine echte Schritt für Schritt Anleitung hier kostet doch etwas Zuviel Zeit. Folgende Punkte dazu: Raspi 4B, dazu passendes Gehäuse und Netzteil, 32GB SD Card (bei Amazon suchen, findet man leicht). Bei YouTube nach Raspi piHole und piVPN suchen, Filme anschauen. Folgende WebSeite als Startpunkt: https://www.monsterli.ch/blog/hardware/r…-mit-wireguard/ Kleiner Tipp noch: erst piHole als Werbeblocker installieren, wenn gewünsch...

Donnerstag, 26. August 2021, 14:57

Forenbeitrag von: »pquick«

Per Fritz Fernzugang als VPN in die Praxis

Zitat von »U.Lange« Sicher funktioniert die Namensauflösung, und damit auch die Replikation nicht!? Hallo Herr Lange, Da haben Sie recht. Die Namensauflösung funktioniert nicht. Mir war nicht bewußt, daß diese benötigt wird. Dann sollte es doch reichen, wenn ich in der Datei hosts meinen Server mit der IP hinterlege, oder? Denn eine Windows-Namensauflösung über ein VPN ist mindestens schwierig, ich habe dazu wenig bis nichts im Netz finden können, kann aber nochmal speziell dazu suchen. Aber vi...