Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 212.

Sonntag, 25. April 2021, 09:25

Forenbeitrag von: »Fiermann«

Privatfallanlage bei GKV Patienten über Doku Manager

Zitat von »Dr. Roland Steinmetz« ich suche - hier in Hessen - die schnelle Möglichkeit, bei Coronaimpfungen den hier notwendigen "Extraschein" mit entsprechendem Kostenträger anzulegen. Dazu ist die Funktion hier aber wohl nicht geeignet, richtig? Gibt es denn für mein hessisches Problem eine Alternative? ist echt eine ätzende bürokratische Hürde im täglichen Impfwahn und bindet viel Arbeitszeit ... Bei aktuell drei Abrechnern in unserer ÜBAG (2x P, 1xGKV) wäre es sehr schön, wenn man die Falla...

Dienstag, 20. April 2021, 17:19

Forenbeitrag von: »Fiermann«

Ziffer/Eintrag bei vergangenem Datum schneller eintragen

Was evtl. auch helfen kann: zunächst die GOPs auf das Datum per GT auf das gewünschte Datum eintragen, dann erhalten weitere Einträge z.B. Anamnese, Befund, Therapie automatisch das gleiche Eintragsdatum, wie die GOPs. mal ausprobieren. TF

Montag, 19. April 2021, 08:02

Forenbeitrag von: »Fiermann«

Niedersächsisches Ministerium für Soziales, VKNR: 17809, IK: 100017809 und SHT (Sozialhilfeträger): 59

hallo, einen neuen Kostenträger legen Sie im DPS an. Das geht bei ihnen nicht? den Fall mit der VKNR und SHT legen sie danach an. (Patient -> Kostenträger -> neuer Fall) Ab Seite 186 im Online-Handbuch (Datenpflegesystem) ist die Anlage eines neuen Kostenträgers beschrieben... Ist keine Zauberei. TF

Mittwoch, 7. April 2021, 15:35

Forenbeitrag von: »Fiermann«

Doku-Assistent: Nächster Termin in exakt 6 Wochen?

Hi, wir machen das im Terminplaner direkt... siehe screenshot - damit wird beim ersten termin gleich der zweite Termin vergeben - klappt 1a. Vielleicht mal ausprobieren? VG TF

Freitag, 12. März 2021, 07:50

Forenbeitrag von: »Fiermann«

Frage: Feldkennung 5012 - Sachkosten in EUR oder Cent?

In Bayern müssen die erbrachten Leistungen pro Tag und mit Multiplikator dokumentiert werden. Finde ich viel übersichtlicher. Zu den Preisen ist festzuhalten: max. 900ct bedeutet, dass man den tatsächlichen brutto Einkaufspreis pro Test ansetzen muss. Ich kann mir vorstellen, dass man Nachfragen bekommt, wenn man immer den Höchstsatz abrechnet. Bei uns ist der Gesamtdurchschnitt seit 11/2020 aktuell bei knapp 8€/Test (haben aber auch nicht immer die billigsten, sondern die für uns am handlichste...

Donnerstag, 11. März 2021, 15:01

Forenbeitrag von: »Fiermann«

Frage: Feldkennung 5012 - Sachkosten in EUR oder Cent?

Zitat von »G.Wingenbach« Daher erfolgt die Umrechnung für die Abrechnungsdatei automatisch TF

Dienstag, 9. März 2021, 17:31

Forenbeitrag von: »Fiermann«

Frage: Feldkennung 5012 - Sachkosten in EUR oder Cent?

Hallo, für die neuen "Bürgertests" (ja - so heißen die POCs in Bavaria) müssen die Sachkosten in €-Cent bis max 900 angegeben werden (ab 01.04.21 noch max 600 ct). In der entsprechenden Begründung zur GOP 88312 - Sachkosten: tragen wir aber Euro ein - steht ja auch so in MO da... - kann das Abrechnungsprobleme geben? Ist ja schließlich schon ein Unterschied ob da nun 9,00 oder 900 steht. In der Übersicht der Feldkennungen 5012 steht auch was von "... in Cent" Werden die Eurobeträge dann in der C...

Montag, 25. Januar 2021, 20:19

Forenbeitrag von: »Fiermann«

Statistik-Schablone für vergessene Palli-Zuschläge bei Hausbesuchen?

Hallo, irgendwie stehe ich auf dem Schlauch und komme weder mit GZ noch mit KB-Eintrag weiter: Hat irgendjemand schon eine funktionsfähige Statistik-Schablone zur Suche nach vergessenen Palli-Zuschlägen bei Hausbesuchen (-10,-12,-15) zum Laufen gebracht? Idee: Suche nach fehlender (nicht vorhanden) GZ oder KB-Eintrag (03372 oder 03373), wenn taggleich 01410 oder 01412 oder 01415 abgerechnet und wenn entweder Markierung "Palliativ" oder Diagnose "Palliativbehandlung" vorhanden. Im Prinzip klingt ...

Sonntag, 24. Januar 2021, 14:09

Forenbeitrag von: »Fiermann«

Änderung von bereits übermittelten Privatabrechnungen

Folgendes Vorgehen ist buchhalterisch sauber: Rechnnung stornieren -> alten (abgerechneten Fall) kopieren - GZ bearbeiten - neu abrechnen. Wenn Sie eine Rechnung stellen, haben sie fiktiv eine Einnahme - die muss mit dem negativen Rechnungsbetrag auf "null" gerechnet werden, damit es buchhalterisch sauber ist. Stammdaten -> Kostenträger -> alle Fälle -- dann den zu stornierenden Auswählen --> Stornieren sie sollten dann einen Fall mit dem negativen Rechnungsbetrag sehen. Dann den stornierten Fal...

Samstag, 2. Januar 2021, 12:48

Forenbeitrag von: »Fiermann«

Feldkennung 5025

unter den KBV-IT-Infos steht zu FK 5025: Aufnahmetag ---- ??? (ftp://ftp.kbv.de/ita-update/Abrechnung/K…eibung_KVDT.pdf) - Bei der Gebührenerfassung gibt es: Begründung -> stationärer Aufenthalt - hier kann man den Aufnahmetag eintragen... ob das so gewollt ist weiß ich nicht - ist nicht mein KV-Bereich... Das wird Ihre KV Ihnen evtl. am Montag sagen können - sofern die Mitarbeiter da schon wieder aus dem Urlaub sind;-) g'sunds Neues TF

Mittwoch, 14. Oktober 2020, 08:02

Forenbeitrag von: »Fiermann«

"Easter Egg" / Aufmerksamkeitstest .... weiß nicht wo es passt

Das behalten wir bitte so!!!! - nur ABBRECHERN vorbehalten....

Donnerstag, 8. Oktober 2020, 20:49

Forenbeitrag von: »Fiermann«

Suchen von Statistikziffern

so in etwa - als Fallstatistik: Josmed hat es genauso beschrieben hier das Bild:

Donnerstag, 1. Oktober 2020, 15:41

Forenbeitrag von: »Fiermann«

Statistik über Neupatienten

hallo zwei Dinge: 1. im DPS unter Abrechner -> Sonstiges den Haken bei Neupatienten automatisch ermitteln setzen. 2. angehängte Statistik mal ausprobieren und nach eigenem Gusto anpassen - (haben wir für uns erstellt um fehlende GOPs bei Neupatienten zu suchen, die keinen Bayerischen Testkonzept-Schein haben) Viel Erfolg TF

Donnerstag, 1. Oktober 2020, 15:29

Forenbeitrag von: »Fiermann«

Frage zu Kassenbuch und TSE

Hallo, Geldzahlung ob in haptischer Währung oder per EC bleibt Zahlung. Und die Buchungen hierzu sind gesetzlich geregelt. Natürlich sind die Umsätze in einer Praxis nicht mit anderen Dienstleistern oder der Gastro zu vergleichen, aber eine gestrige Rsp mit unserem StB hat klar ergeben, dass auch wir eine zertifizierte TSE nachweisen müssen, wenn das FA klingelt. Nachdem das wohl nicht so einfach in das AIS zu integrieren ist, werden wir uns einen anderen Weg überlegen müssen. Mit Abschaffung de...

Donnerstag, 1. Oktober 2020, 08:56

Forenbeitrag von: »Fiermann«

Frage zu Kassenbuch und TSE

Hallo Herr Zwickler, d.h. MO hat und wird keine TSE bieten können - somit ist seit heute das Kassenbuch nicht rechtskonform (Ausnahme u.a. Bayern mit verlängerter Übergangsfrist bis 31.03.21) Was machen wir dann? - zwar glaube ich nicht, dass wir als Ärzte ganz oben auf der Liste des Finanzministeriums stehen, aber so ist das echt doof. Sofern da in absehbarer Zeit keine Änderung zu erwarten ist, werden wir auf reine bargeldlose Zahlung umstellen müssen. TF

Donnerstag, 1. Oktober 2020, 07:54

Forenbeitrag von: »Fiermann«

Frage zu Kassenbuch und TSE

Hallo, die Finanzämter wollen nun ja einen zertifizierte TSE - hat MO das integriert? Im Handbuch habe ich dazu nichts gefunden. VG TF

Montag, 28. September 2020, 12:03

Forenbeitrag von: »Fiermann«

Lehrertestung, Ziffer 97121 / 17810

Hallo, beides können sie im Datenpflegesystem (Kostenträger -> neu bzw. Gebührenziffern -> neu) selbst anlegen - sofern die Ziffern und die IK nicht angelegt sind... TF

Mittwoch, 8. Juli 2020, 20:18

Forenbeitrag von: »Fiermann«

Weiterbildungsassistent anlegen

Hallo, Zeile 7 nach Ihrer Rechnung ist Zeile 8 nach Indamed-Rechnung in den Druckvorlagen - in die Erste Ziele werden immer BSNR und ggf. LANR gedruckt - erst dann kommt der hinterlegte Stempel - alles war nach Zeile 7 kommt wir automatisch an Zeile 7 als fortlaufenden Text angehängt - dass hatte ich schon bei meinem Umstieg 2011 (!) bemängelt - da sich in den letzten 9 Jahren hierzu nichts getan hat (Hatte auch schon selbst an den Formularvorlagen mit den Stempelzeilen herumgedoktert) habe ich ...

Dienstag, 23. Juni 2020, 07:49

Forenbeitrag von: »Fiermann«

Neue Hardware

Hallo, seit 3 Jahren haben wir nun 17 Dell Optiplex 3050/3060/3070 mit entsprechenden Dell-Monitoren im Einsatz. Bei Business-Bestellung über ein individuelles Angebot (Telefon & Email) haben wir rund 20% Rabatt bekommen. Lieferung (vor Corona!) kam nach 4 Wochen. Für den reinen Praxiseinsatz sind die Rechner vollkommen ausreichend - MS-Office wird über ein 360-er Abo (nicht alle brauchen Clients brauchen das!) erledigt. Installation der Clients (Win 10 vorinstalliert) klappte problemlos. Suppor...

Sonntag, 10. Mai 2020, 11:06

Forenbeitrag von: »Fiermann«

Nutzt jemand MedSet als Medizintechnik?

Bitte mal eine Screen von Ihren Auftragseinstellungen - meist liegt der Fehler im Detail: falscher Pfad zum Programm, mal ein falscher Haken... - das ist oft eine Blicksache für die Spezis.... Dann können wir Ihnen sicherlich helfen TF