Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 28.

Dienstag, 6. August 2019, 15:34

Forenbeitrag von: »rzeitz«

Patientenzugriff mit aktuellem Fall und gesperrt - wird er trotzdem abgerechnet?

Hallo Herr Zwickler, super, das war der Fehler, den Menüpunkt sieht man nur in den Stammdaten. Herzlichen Dank R. Zeitz

Dienstag, 6. August 2019, 15:11

Forenbeitrag von: »rzeitz«

Patientenzugriff

Zitat von »A.Zwickler« Hallo brogarden, wenn der Patient in der Medical Office Zentrale über das Menü "Patient" -> "Patientenzugriff bearbeiten" für andere Nutzer gesperrt wurde, wird dieser trotzdem abgerechnet. Der einzige Unterschied besteht darin, dass unberechtigte Nutzer den Patienten mit dem Namen "VIP" in der Abrechnungsliste sehen. hallo, nun wollte ich auch einmal einen Patientezugriff bearbeiten, aber im Menü "Patient" wird mir diese Auswahlmöglichkeit nicht angezeigt, nuur f3,f4,f7,...

Mittwoch, 28. März 2018, 14:58

Forenbeitrag von: »rzeitz«

Ausdruck der Versichertennummer über die Fallstatitik?

moin aus Hamburg, ich kann folgendes Problem leider nicht lösen und bitte deshalb um Hilfe, hat jemand eine Idee wie man mittels der Statistik alle Patienten (KV) ausgeben kann, bei denen eine bestimmte Ziffer abgererechnet wurde? Dabei soll die Versichertennummer mitausgegeben werden, und für Letzeres (eben die Versichertennummer) finde ich in der Statistik keine Vorgabe/Variable, vielen Dank für evtl. Hilfe und Gruß R.Zeitz

Freitag, 25. August 2017, 11:03

Forenbeitrag von: »rzeitz«

"neue Schablone aus Vorlage"?

Zitat von »G.Wingenbach« Zitat von »Josmed« Hallo Herr Kopp Zitat von »Michael Kopp« sie müssen natürlich nicht ihre "alten" Schablonen aus der "alten" Statistik neu "programmieren", sie können sie einfach in die "neue" Statistik übernehmen. Hier brauche ich einmal Ihre Hilfe; wie kann ich die alte Statistik SCHEINE im Quartal als erweiterte Statistik mit allen AUSGABEDATEN in der neuen Statistik umsetzten? Wo exportiere ich wie und was? LG, Josmed Hallo, wenn Sie im Abrechner Schablonen angele...

Dienstag, 19. Juli 2016, 15:49

Forenbeitrag von: »rzeitz«

neue Druckersteuerung

Zitat von »rzeitz« Außerdem muss am jeweiligen Arbeitsplatz der Drucker verfügbar sein. Der Drucker wird exakt über den Namen angesprochen. hallo Herr Wingenbach, was muss identisch sein auf allen Rechnern, die "Bezeichnung" oder der "Druckername", siehe Bild

Freitag, 15. Juli 2016, 12:30

Forenbeitrag von: »rzeitz«

BFD Drucker- und Formulareinstellungen

Zitat von »mime« PS: so können die Prioritäten festgelegt werden: Hallo Herr Meyer, besten Dank für den Tipp, ich habe das gleich umgesetzt, es scheint zu funktionieren. Super. Gruß R. Seitz

Donnerstag, 14. Juli 2016, 13:21

Forenbeitrag von: »rzeitz«

BFD Drucker- und Formulareinstellungen

Zitat von »B. Overhage« Zitat von »rzeitz« hallo , danke nochmals; Ihre Idee, je Kassettenfach einen separaten Drucker zu definieren,, das geht mir eigentlich etwas zu weit. Ist dann, bei dieser Komplexität, ein Vorteil der neuen Druckersteuerung überhaupt noch gegeben? Ich kann mich den Komentaren nur anschliessen, es lohnt sich unbedingt einmal diese Arbeit zu Investieren, danach haben wir eigentlich nie wieder Probleme mit den Druckern gehabt. Man kann sie zentral verwalten, ich kann aus mei...

Donnerstag, 14. Juli 2016, 11:09

Forenbeitrag von: »rzeitz«

BFD Drucker- und Formulareinstellungen

Zitat von »G.Wingenbach« Hallo, generell ist ein Mischbetrieb zwischen alter und neuer Druckersteuerung möglich. Ist für ein Formular in der neuen Druckersteuerung eine Konfiguration angelegt, so wird sie vor den Einstellungen in der alten Druckersteuerung verwendet. Ist für ein Formular in der neuen Druckersteuerung keine Konfiguration hinterlegt, so werden die Einstellungen aus der alten Druckersteuerung verwendet. Dies geschieht auch, wenn der Haken bei den Systemeinstellungen für die neue D...

Dienstag, 12. Juli 2016, 15:06

Forenbeitrag von: »rzeitz«

neue Druckersteuerung problematisch

Hallo Herr Wingenbach, vielen Dank für Ihren ausführlichen Kommentar. Ich hatte auf einen Kommentar des Supports gehofft. Ihre Vorschläge muss ich erst einmal durcharbeiten, ich werde mich dann noch einmal mit meinen Fragen melden. Gruß nochmals aus Hamburg an alle, R. Zeitz

Dienstag, 12. Juli 2016, 15:03

Forenbeitrag von: »rzeitz«

neue Druckersteuerung problematisch

Zitat von »Josmed« auch wir haben für jeden Schacht "einen Drucker definiert". Für unterschiedliche Treiber oder Bit_system dann sogar doppelt oder vierfach. hallo , danke nochmals; Ihre Idee, je Kassettenfach einen separaten Drucker zu definieren,, das geht mir eigentlich etwas zu weit. Ist dann, bei dieser Komplexität, ein Vorteil der neuen Druckersteuerung überhaupt noch gegeben?

Dienstag, 12. Juli 2016, 13:49

Forenbeitrag von: »rzeitz«

BFD Drucker- und Formulareinstellungen

Zitat von »mime« Hallo Herr Zeitz, Wir nutzen die neue Druckersteuerung und sie funktioniert problemlos. Hier stehen auch 2 Brother-Drucker mit je 3 Kassetten, je 1 manuelle Papierzufuhr und ein Epson Nadeldrucker. Alles funktionierte unter Windows 7 einwandfrei und jetzt auch unter Windows 10. Ein Drucker ist mit dem Blanko-DinA5 Papier, Kassenrezept, Privatrezept bestückt und in der manuellen Papierzufuhr liegen die grünen Rezepte. Der andere enthält in weiner Kassettte DinA4 Papier und in ei...

Dienstag, 12. Juli 2016, 13:47

Forenbeitrag von: »rzeitz«

BFD Drucker- und Formulareinstellungen

Zitat von »Josmed« Hallo Herr Zeitz Zitat von »rzeitz« Aber augenscheinlich ist es doch theoretisch möglich, die neue neben der Altendruckersteuerung weiter zu benutzen. Das, so wurde mir wiederholt gesagt, funktioniere sicherlich nicht. Zitat von »Josmed« Die Frage nach dem Königsweg: Zitat von »Josmed« Ihre Beobachtung mit "geisterhaften" Veränderungen in der Ansteuerung von Druckern und Schächten kann ich leidvoll bestätigen. Die Problematik ist verschwunden, seit wir nur noch Bit-gleiche Sy...

Dienstag, 12. Juli 2016, 09:59

Forenbeitrag von: »rzeitz«

neue Druckersteuerung problematisch

Liebe Kollegen, Nach intensivem Studium aller Posts, welche sich mit der Druckersteuerung von Medical Office beschäftigen, melde ich mich nun auch einmal zu Wort. Leider muss ich bestätigen, dass die Druckersteuerung schon immer (ich bin ja seit 1997 dabei) Probleme gemacht hat, vor allen Dingen durch nicht reproduzierbare fast geisterhaft zu nennende Verluste von Druckereinstellungen, was zum Beispiel die Schächte angeht. Auch nach Updates gingen oft Druckereinstellungen verloren. Diese Problem...

Dienstag, 5. April 2016, 09:50

Forenbeitrag von: »rzeitz«

Statistik findet zu viele Patienten

danke, jetzt ist alles klar!

Dienstag, 5. April 2016, 08:47

Forenbeitrag von: »rzeitz«

Statistik findet zu viele Patienten

Es ist noch schwieriger als ich dachte. Wenn ich eine Diagnose, die von meiner Kollegin festgestellt wurde mit der Taste W wiederhole, verbleibt sie komplett bei meiner Kollegin, sowohl in der Veranlassung als auch als Leistungserbringer und Betriebsstätte. Erst wenn ich mit STRG plus W wiederhole, wird die Betriebsstätte mir zugeordnet und ich auch als Leistungserbringer genannt. Dieses Verhalten war mir bisher nicht bekannt; es erhebt sich hierbei die Frage, inwieweit der Diagnoseurheber mit d...

Dienstag, 5. April 2016, 08:00

Forenbeitrag von: »rzeitz«

Statistik findet zu viele Patienten

hallo Herr Splettsen, akkurat, so ist es. Es ist eigentlich nicht tolerabel, dass eine von mir wiederholte Diagnose trotzdem als Abrechner "Kollege" gekennzeichnet bleibt, ich werde mein Anliegen / diese Diskussion Indamed weitergeben. Nichtsdestotrotz läuft bei mir jetzt die Statistik korrekt. Wichtig ist, dass als Abrechner ich selbst und bei den übrigen Parametern Leistungserbringer ujnd Betriebsstätte "alle" eingestellt sind. Auf Wunsch Foto der Definitionen, Gruß und besten Dank R.Zeitz

Montag, 4. April 2016, 14:05

Forenbeitrag von: »rzeitz«

Statistik findet zu viele Patienten

hallo Herr Jovy, hallo Herr Meier, o geht es leider auch nicht. Ich habe aber zwischenzeitlich das Problem erkannt. Die falsch ausgegebenen Patienten enthalten eine Diagnose, die von meiner Kollegin früher einmal eingegeben wurde. Natürlich habe ich diese wiederholt, entweder mit W oder mit STRG +W, die Diagnose erscheint auch auf meinem Schein. Allerdings, wenn man die Informationen über diese Diagnosen abruft, steht dort nicht mein Name sondern der Name meiner Kollegin. Das ist ja richtig, urs...

Montag, 4. April 2016, 09:51

Forenbeitrag von: »rzeitz«

Statistik findet zu viele Patienten

hallo Herr Meier, danke für Ihre Idee, wenn man es so macht findet man aber noch mehr Patienten, ich brauche nur die, die keine der beiden Diagnosen haben, Gruß R.Zeitz

Montag, 4. April 2016, 07:56

Forenbeitrag von: »rzeitz«

Statistik findet zu viele Patienten

Guten Morgen wieder einmal aus Hamburg. Ich habe folgendes Problem: Ich habe versucht eine Statistik zu erstellen, in der alle meine Patienten im Quartal angezeigt werden, die keine Diagnose Asthma oder COPD haben und gleichzeitig ein aktives Medikament. Leider zeigt mir der Suchlauf dann sehr viele Patienten an, die eigentlich eine der angegebenen Diagnosen haben. Mir scheint, es liegt daran, dass der betreffende Patient gleichzeitig auch bei meinem Urlaubsvertreter (Praxisgemeinschaft, somit e...