Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 383.

Gestern, 10:40

Forenbeitrag von: »crispinus«

BDT Datei erzeugen

Hallo Herr Marquardt, machen Sie doch mal Screenshots vom Geräteanbindungs-Reiter des Auftrags und von der Fehlermeldung. Damit MO die GDT-Datei erzeugt müssen zwei Voraussetzungen erfüllt sein: das angegebene Verzeichnis für den Export muss für den MO-Nutzer schreibbar seindie angegebene EXE-Datei muss existieren und ausführbar sein - das kann aber prinzipiell jedes Programm (also z.B. auch der Windows-Texteditor, die Kommandozeile o.ä. sein), sodass man mit einem solchen Programm als Platzhalt...

Mittwoch, 1. Februar 2023, 07:54

Forenbeitrag von: »crispinus«

BDT Datei erzeugen

Hallo DocM, irgendwie habe ich Ihr Problem noch nicht so richtig verstanden. Sie haben bislang eine GDT-Datei über einen Geräteanbindungs-Auftrag mit MO erzeugt und mit dieser GDT-Datei dann Ihre ViewPoint-Software aufgerufen? Und was genau funktioniert jetzt nicht mehr? Das Erzeugen der GDT-Datei durch MO, die Verarbeitung dieser Datei in ViewPoint oder die Erstellung bzw. Verarbeitung einer eventuellen Rückschriebdatei von ViewPoint an MO? VG Julian Hartig

Dienstag, 31. Januar 2023, 17:58

Forenbeitrag von: »crispinus«

Rechnung aus Versehen als bezahlt gebucht

Zitat von »G.Wingenbach« ganz so unbedeutend ist das nicht. In den Einstellungen für die FiBu gibt es auch die Wahl zur Übergabe zwischen nur gedruckten oder erst bezahlten Rechnungen: Wird eine Rechnung auf bezahlt gesetzt, wird sie übergeben. Wurde sie nur versehentlich auf bezahlt gesetzt, dann kann sie natürlich nicht mehr zurückgeholt werden. Dann ist Storno der einzige mögliche und richtige Weg. Hm. Was die effektive buchhalterische Seite in der FiBu angeht haben Sie mit Ihrer Argumentati...

Dienstag, 31. Januar 2023, 16:02

Forenbeitrag von: »crispinus«

Rechnung aus Versehen als bezahlt gebucht

Hallo Herr Wingenbach, Zitat von »G.Wingenbach« Wenn die genannte Option im DPS gesetzt ist, können Sie nur eine Stornorechnung erzeugen. Dann ist das Freigeben nicht möglich. hier erschließt sich mir die buchhalterische Logik allerdings nicht so ganz. Ich drösele den Fall mal auf: es wird eine Rechnung erstellt über einen Betrag von 50,- €, von Forderungen an Erlöse werden 50,- € gebuchtdie Rechnung wird (fälschlicherweise) als bezahlt markiert - von Bank an Forderungen werden 50,- € gebucht, d...

Dienstag, 31. Januar 2023, 10:18

Forenbeitrag von: »crispinus«

Rechnung aus Versehen als bezahlt gebucht

Hallo, ich glaube, dass das nicht möglich ist, lasse mich aber gern eines besseren belehren... VG Julian Hartig

Dienstag, 24. Januar 2023, 10:45

Forenbeitrag von: »crispinus«

eArztbrief - Empfangsbestätigung in KB ?

Zitat von »C.Schnell« einzelne Statuszeilen für "versendet" würden die Akte ganz schön voll machen Hallo Herr Schnell, ich kann Ihre Bedenken verstehen. Ich habe diesen Vorschlag aus dem Grund gemacht, weil es für einen eArztbrief ja mehr als einen Adressaten geben könnte. Insofern müsste man folgerichtig auch zu jedem einzelnen Adressaten den aktuellen Status sehen können. Hier sollte natürlich nicht je Aktion (versenden, quittiert, etc.) eine Statuszeile erzeugt werden, sondern je Empfänger. ...

Dienstag, 24. Januar 2023, 08:07

Forenbeitrag von: »crispinus«

automatische Abrechnungsvorschläge bei Aufträgen abschalten?

Hallo Herr Suffel, Abrechnungsvorschläge gibt es nur dann, wenn für den jeweiligen Auftrag in der Konfiguration im DPS etwas im Reiter "Abrechnung" hinterlegt wurde. Ihr Problem sollte sich also einfach lösen lassen, in dem Sie im DPS die Konfiguration des entsprechenden Auftrags öffnen und die dort unter Abrechnung hinterlegten Ziffern entfernen. VG Julian Hartig

Montag, 23. Januar 2023, 18:05

Forenbeitrag von: »crispinus«

eArztbrief - Empfangsbestätigung in KB ?

Hallo, auch m.E. gibt es bislang keinen "eleganten" Weg, das herauszufinden. Ich würde auch die Einführung eines KB-Eintrags für versendete eArztbriefe sehr sinnvoll finden, dort sollte dann auch ein Statustext wie z.B. bei der eAU (versendet / fehlgeschlagen / quittiert) zu sehen sein. VG Julian Hartig

Montag, 23. Januar 2023, 15:08

Forenbeitrag von: »crispinus«

Verschlüsselung von Texteinträgen: Gibt es da schon etwas oder ist es geplant?

Aufgrund der hier gestellten Anforderungen müsste es ja auch eigentlich weniger eine Verschlüsselung des Eintrages als mehr eine feingranularere Einstellung der Zugriffsberechtigungen sein - statt eine ganze Akte ausblenden zu lassen müsste es möglich sein, einzelne Textkategorien nur für bestimmten Nutzergruppen les- bzw. bearbeitbar zu machen. Dann könnte man sich z.B. eine Textkategorie "vertraulich" anlegen und alles vertrauliche dort speichern - gleichzeitig wäre die Akte an sich noch von a...

Freitag, 20. Januar 2023, 08:58

Forenbeitrag von: »crispinus«

Variablen in Überweisungsschablonen nutzen

Hallo Herr Wingenbach, vielen Dank für Ihre Antwort. Zitat von »G.Wingenbach« in dem Feld können Autotexte verwendet werden. Sie könnten sich einen Autotext anlegen "Datum der Terminvermittlung: {Datum}". Aber das funktioniert doch dann trotzdem nicht mit einer Schablone, sondern nur, wenn ich den Autotext in dem Moment wo ich die Überweisung anlege einfüge, oder? Mir ging es ja darum, dass ich auf den Button im Dokuassist klicken kann und sich dann die vorausgefüllte Überweisungsvorlage direkt ...

Freitag, 20. Januar 2023, 08:33

Forenbeitrag von: »crispinus«

Variablen in Überweisungsschablonen nutzen

Zitat von »Jovy« Warum reicht der Praxis nicht das Druckdatum der Überweisung? Ansonsten müsste sich diese Variable doch nutzen lassen. Fragen Sie mich nicht, das wollen die so. Ich hatte aber tatsächlich überlegt, da dann einfach: "Entspricht dem Überweisungsdatum" einzufügen. {Datum} als Platzhalter funktioniert leider nicht, es findet keine Substitution statt sondern es steht dann einfach weiter {Datum} da. VG Julian Hartig Edith sagt: der Facharzt muss tatsächlich im Fall mit FK 4115 sowie ...

Freitag, 20. Januar 2023, 08:07

Forenbeitrag von: »crispinus«

Variablen in Überweisungsschablonen nutzen

Hallo, gibt es einen Weg, wie Briefschreibungsvariablen in Überweisungsschablonen genutzt werden können? Use case: eine benachbarte gastroenterologische Praxis wünscht für die durch uns vermittelten Akuttermine eine Überweisung, auf der im Abschnitt "Befund/Medikation" der vermittelte Termin sowie das Datum der Vermittlung enthalten ist. Hier würde ich für das Datum der Vermittlung per Variable gern das heutige Datum einsetzen. Ein Versuch, einfach {Datum} als Platzhalter einzufügen war leider n...

Montag, 16. Januar 2023, 08:12

Forenbeitrag von: »crispinus«

eAU ohne Papier-Ausdruck

Zitat von »jedbas« Ich habe erfahren, dass eAU für Arbeitslose (Agentur für Arbeit kann/will es nicht abrufen) weiterhin nicht möglich ist Ab 2024 will auch die Arbeitsagentur soweit sein, dass sie elektronisch abrufen kann, ist also nur eine Frage der Zeit, nicht der prinzipiellen Ablehnung. Für Privatpatient*innen ist die beste Lösung die Aktivierung der Druckoptionen für den verwendeten Drucker, dann kann nämlich hier einfach die "2" bei Seitenauswahl eingetragen werden und es wird nur das A...

Freitag, 13. Januar 2023, 07:35

Forenbeitrag von: »crispinus«

eAU ohne Papier-Ausdruck

Hallo, Versand von Gesundheitsdaten per eMail ist datenschutztechnisch ein No go, selbst mit Zustimmung des Patienten wäre das nicht zulässig, siehe Diskussion um den Versand von eRezept-Tokens per eMail. Allerdings ist es tatsächlich so, dass Patienten nicht unbedingt Ausdrucke ihrer AU benötigen. Man kann den Patienten also ggf. fragen, ob er einen Ausdruck wünscht und ihn nur dann erzeugen. Sonst gibt es eben keinen Ausdruck. Sollte aus irgendeinem Grund zu einer späteren Zeit Bedarf bestehen...

Donnerstag, 12. Januar 2023, 10:43

Forenbeitrag von: »crispinus«

Datenbankumzug auf Server Laufwerk D

Zitat von »GMPTS« leider funktioniert das alleinige Ändern der rstserv.ini nicht - wenn man mocfg aufruft sieht man das MO zwischen dem Pfad zur Datenbank (hier wird auf die rstserv.ini verwiesen) und dem Datenpfad verweist Der Datenpfad steht im Schlüssel Computer\HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\WOW6432Node\INDAMED in der Registry. Zitat von »GMPTS« welche dann im ersten Schritt natürlich auf die VErsion des "Muttersystems" geupdatet werden sollte und dann Ersetzen der Datenbankdatei (nach Stoppen...

Donnerstag, 12. Januar 2023, 07:53

Forenbeitrag von: »crispinus«

Datenbankumzug auf Server Laufwerk D

Hallo, ich habe hierzu mehrere Gedanken: der Pfad zur Datenbankdatei wird in der Datei C:\Windows\rstserv.ini festgelegt, theoretisch müsste es möglich sein, diesen einfach auf den neuen Speicherort zu verändern und alles müsste funktonieren wie bisher. WICHTIG: wenn man nicht alle Clients neu installieren möchte, muss der Pfad auch in der entsprechenden Datei auf jedem Client abgeändert werden!bei einer Neuinstallation nach Serverwechsel kann man auf dem neuen Server einfach die Demoversion ins...

Mittwoch, 11. Januar 2023, 10:58

Forenbeitrag von: »crispinus«

Termine in GDT oder BDT auflisten?

Hallo Herr Allef, ein Export in GDT oder BDT wird nicht möglich sein, Termindaten sind keine für diese Datensatzbeschreibungen normierten Inhalten, da gibt es keine Feldkennungen für. Man könnte natürlich direkt auf die Termintabelle in der Datenbank zugreifen, müsste sich die dafür notwendigen Infos aber selbst zusammensuchen. Alternativ könnte man im PHP-Skript auch prüfen, wie die Ausgabe der von Ihnen angesprochenen Variable genau ausschaut, da werden vermutlich RTF-Tags zur Formatierung in ...

Donnerstag, 22. Dezember 2022, 10:59

Forenbeitrag von: »crispinus«

Wie wird ein APK erfasst

Zitat von »C.Schnell« können sie eine selbst angelegte Pseudo-Ziffer abrechnen. Dafür gibt es - zumindest bei der KVWL - sogar eine offizielle Symbolnummer, die 91215. Diese wird auch mit ausgeliefert und muss somit nicht selbst angelegt werden. VG Julian Hartig

Donnerstag, 15. Dezember 2022, 10:45

Forenbeitrag von: »crispinus«

Privatrechnungen doppelseitig drucken - wie einstellen

Hallo, Sie müssen im DPS einen Druckereintrag speziell für den Rechnungsdruck anlegen. Da können Sie dann als einziges zu druckendes Formular die Rechnung hinterlegen (dafür beim anderen Drucker wo sie bisher drinnen war rausnehmen) und in den Druckeinstellungen den doppelseitigen Druck aktivieren. VG Julian Hartig

Mittwoch, 9. November 2022, 11:02

Forenbeitrag von: »crispinus«

Wie kann ich einen Drucker aus einer Liste von mehreren Druckern, als Default Drucker in MO definieren

In den Druckereinstellungen für den jeweiligen Arbeitsplatz im Datenpflegesystem (siehe Handbuch Datenpflegesystem). VG Julian Hartig